Weitere Informationen über den neuen Seat Leon!

Der neue SEAT Leon ist ab sofort bestellbar, denn ab heute startet der Vorverkauf für den neuen Leon, der ebenfalls wie der VW Golf 7 und der Audi A3 auf dem modualeren Querbaukasten basiert. Der sportliche SEAT Leon fügt sich nahtlos ein in die große VAG Familie und bringt Oberklasse-Technologien mit in die Kompaktklasse.

Der neue SEAT Leon ist leichter geworden, kraftvoller, sparsamer und zeigt sich mit einer hohen Qualitätsanmutung und mehr Platz im Innenraum. Klein geblieben sind die Preise, das Basismodell startet 200 € günstiger als das Vorgängermodell. Mit dem 1.2 TSI Motor mit 86 PS fängt der Preis bei 15.390 € an. Dafür bekommt man mehr Leistung und eine höherwertige Ausstattung wie beispielsweise Knie-Airbag, eine zweite Funkfernbedienung oder aber auch die Reifenkontrollanzeige (RKA).

Zur Markteinführung am 24. November steht der neue Leon bei allen deutschen SEAT Partnern bereit, natürlich auch im Autohaus Wolfsburg.

Die Zielgruppe vom SEAT Leon ist gar nicht so spitz definiert, Einsteiger in der Kompaktklasse dürfen sich ebenso angesprochen fühlen wie technisch orientierte Käufer, denn der SEAT Leon hat einige Features zu bieten. So gibt es optional z.B. auch die Voll-LED Scheinwerfern, die früher nur Fahrzeugen aus der Oberklasse vorbehalten waren. Ein Mehrwert an Sichtbarkeit und somit Sicherheit, jetzt auch in der Kompaktklasse.

Das die Kompaktklasse inzwischen gewachsen ist dürfte bekannt sein. Trotz den kompakteren Abmessungen bietet der SEAT Leon (auf Grund des MQB) mehr Platz im Innenraum. Durch den Einsatz von Leichtbaumaterialien konnte das Gewicht um bis zu 90-100 kg gesenkt werden.

Unter die Haube kommen kräftige und sparsame TDI- und TSI-Motoren mit einem Hubraum zwischen 1,2 bis 2,0 Liter. Daraus resultiert eine Leistungsrange von 86-184 PS. Wie bei allen Motoren aus der VAG Familie konnte die Effizienz gesteigert werden, leistungsstarke aktuelle Motoren sind sparsamer unterwegs.

Den Seat Leon gibt es in verschiedenen Ausstattungslinien:

Seat Leon
„Bereits das Basismodell, der Leon 1.2 TSI (63 kW/86 PS), bringt für 15.390 Euro alles Wesentliche für Sicherheit und uneingeschränkten Fahrspaß mit. Serienmäßig an Bord sind beispielsweise die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) inklusive Antiblockiersystem (ABS) und Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR), sieben Airbags (Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbag-Systeme vorne und hinten sowie Knie-Airbag auf der Fahrerseite), Cockpit mit Reifenkontroll- und Außentemperaturanzeige, Wärmeschutzverglasung sowie Isofix-Verankerungen und Top-Tether-Befestigungen für Kindersitze.“

Seat Leon Reference
„Neben der hervorragenden Basissicherheitsausstattung enthält der Reference vor allem weitere Komfortmerkmale serienmäßig. Zusätzlich zum Leon bietet der Reference unter anderem: Klimaanlage, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, Media System Touch (Audiosystem mit 5″ Monochrom-Touch-Screen, SD-Kartenslot, USB-Schnittstelle, 4 Lautsprecher) sowie Rücksitzlehne 1/3 zu 2/3 geteilt umlegbar. Der Einstieg in die Reference Ausstattungslinie liegt bei 17.150 Euro für den Leon Reference 1.2 TSI (63 kW/86 PS).“

Seat Leon Style
„Auch die Style Ausstattungslinie besticht mit einem herausragenden Preis- Leistungsverhältnis. Die Serienausstattung lässt hier kaum noch Wünsche offen. Für 19.590 Euro mit dem 1.2 TSI Ecomotive Aggregat (77 kW/105 PS) gehören beispielsweise (zusätzlich zur Reference) dazu: 4 Leichtmetallräder „Design“ 6,5J x 16“ , Reifen 205/55 R 16, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion, Media System Touch Colour (Audiosystem mit 5″ Farb-Touch-Screen, CD-Player, SD-Kartenslot, USB- und Aux-in-Schnittstelle, Bluetooth-Schnittstelle mit integrierter Freisprechanlage und Audio- Streaming, 6 Lautsprecher), Berganfahrassistent (HHC) und elektronische Differenzialsperre (XDS), Geschwindigkeitsregelanlage (GRA), Dreispeichenlederlenkrad mit Multifunktion, Handbremsgriff und Schaltknauf in Leder sowie Chromapplikationen im Interieur.“

Seat Leon FR
„Die sportliche Variante heißt bei SEAT traditionell FR und zeichnet sich beim neuen Leon durch einen kraftvollen Auftritt aus. Mit dabei sind unter anderem (zusätzlich zum Style): 4 Leichtmetallräder „Dynamic“ 7,5J x 17“ , Reifen 225/45 R 17, Heckleuchten in LED-Technologie, Doppelauspuffendrohr im „FR“ Design, Sportfahrwerk „FR“, Seitenscheiben ab 2. Sitzreihe und Heckscheibe dunkel getönt, Sportsitze vorne in Kombination aus Stoff und Lederoptik, Climatronic mit elektronischer Temperaturregelung für 2 Zonen, SEAT Drive Profile (drei Fahrprofile können individuell gewählt werden), Ambientebeleuchtung in der Türverkleidung (Farbe abhängig vom gewählten Fahrprofil) sowie 8 Lautsprecher. Die sportliche Top-Linie ist bereits ab 21.870 Euro für den Leon FR 1.4 TSI Ecomotive (90 kW/122 PS) verfügbar.“

Premiere feiert der Seat Leon in Paris, ich bin natürlich für Sie vor Ort und werde auch von Paris ein paar Stimmungen einfangen! © Fotos: SEAT 2012

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *