VW Passat GTE als zukünftiger Polizei-Streifenwagen?

Ab Februar 2015 könnte der aktuelle VW Passat auch als Streifenwagen auf Tour gehen. VW zeigt hier die Studie als VW Passat GTE in der typischen blau-silbernen Folierung, dem Blaulicht und dem notwendigen Digitalfunk inkl. Antenne.

Als Ausblick in die Zukunft versteht sich auch der Antrieb. Denn die Studie fährt als VW Passat GTE mit der Plug-In-Hybrid-Technologie vor. Da haben dann demnächst die Polizeibeamten die Qual der Wahl, ob sie rein elektrisch, umweltschonend und nahezu lautlos oder mit kraftvollen 218 PS, bis zu 400 Nm Drehmoment und über 1.000 km Reichweite von Einsatz zu Einsatz fahren.

Der neue VW Passat gilt als eines der innovativsten Automobile seiner Klasse. Als VW Passat GTE ist er Zero-Emission- und Langstrecken-Fahrzeug in einem. Plug-In-Hybrid steht für die Kombination eines Turbobenzindirekteinspritzers (TSI) mit einer E-Maschine, die von einer extern (oder im Charge-Modus) ladbaren Lithium-Ionen-Batterie mit Energie versorgt wird. Dank dieser Batterie legt der Passat GTE bis zu 50 Kilometer rein elektrisch und damit emissionsfrei und fast lautlos zurück. Ideal also für den Polizeieinsatz.

Auf Verfolgungsjagd geht es dagegen im „GTE-Mode“, in dem der Passat die maximale Systemleistung von 160 kW / 218 PS zur Verfügung stellt und über 220 km/h schnell ist. In Kombination mit dem TSI-Motor ergibt sich bei komplett gefülltem 50-Liter-Tank und voll aufgeladener Batterie eine hybridische Reichweite von über 1.000 Kilometern – wohl für jeden Polizeieinsatz ausreichend.

Kraftstoffverbrauch (kombiniert): VW Passat Variant GTE: Kraftstoffverbrauch in l/100 km: 1,7; CO2-Emission kombiniert: 39 g/km.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs sowie Abweichungen von den angegebenen Werten hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug und anderen Faktoren (wie z.B. Räder- oder Reifenwahl) ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.

Quelle und © Fotos: Volkswagen 2014

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *