VW Golf GTI TCR! Der schnellste Serien Golf GTI steht auf dem GTI Treffen 2018

Audi ist ja bereits unterwegs zum Wörthersee Treffen 2018, also zum größten GTI-Treffen der Welt in Reifnitz (Österreich). Ab dem 09. Mai 2018 startet das Treffen zum 37. mal, im letzten Jahr waren ca. 125.000 Besucher und 7.300 Fahrzeuge vor Ort und in diesem Jahr dürften es nicht weniger sein.

Die Wolfsburger lassen es sich nicht nehmen und präsentieren in diesem Jahr eine Hommage an die Fans. Ein 213 kW / 290 PS starker VW Golf GTI TCR [Das Fahrzeug ist eine Studie und wird aktuell nicht zum Verkauf angeboten; es unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG. Alle technischen Angaben zum neuen Golf GTI TCR sind Prognosewerte, Stand Mai 2018].

Das künftige Topmodell der Golf GTI-Serie soll Ende des Jahres auf den Markt kommen und es gibt keinen besseren Ort der Welt als das legendäre GTI Treffen um so ein Fahrzeug zum ersten Mal zu präsentieren.

Der VW Golf GTI TCR ist eine aus dem Rennsport abgeleitete Straßen­version. Die Gene des Tourenrennwagens (Design, Power und Performance) sollen auch das neue Serienmodell prägen.

Unter der Haube sitzt ein 2.0 Liter Turbobenziner mit einer Leistung von 290 PS (213 kW) welche zwischen 5.000 und 6.800 U/min anliegt. Das maximale Drehmoment von 370 Nm liegt auf dem Plateau zwischen 1.600 und 4.300 U/min an der Kurbelwelle an. Die Kraftübertragung erfolgt über ein 7-Gang Doppelkupp­lungsgetriebe und serienmäßig wird der VW Golf GTI TCR auch über eine Vorderachsquersperre verfügen. Beschleunigungswerte sind noch nicht bekannt, dafür die Höchstgeschwindigkeit. Diese ist zunächst auf 250 km/h begrenzt, wer mag kann die Vmax-Begrenzung aufheben lassen und ist dann bis zu 264 km/h schnell.

Damit wird der neue VW Golf GTI TCR zum schnellsten Serien Golf GTI.

Verbrauchsangaben

[1] VW Golf GTI TCR: Das Fahrzeug ist eine Studie und wird aktuell nicht zum Verkauf angeboten; es unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG. Alle technischen Angaben zum neuen Golf GTI TCR sind Prognosewerte, Stand Mai 2018.

[2] VW Golf GTI 2.0 TSI, 169 kW / Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ): kombiniert 6,4; CO2-Emission in g/km: 148 (kombiniert), Effizienzklasse: D.

[3] VW Golf GTI 2.0 TSI, 169 kW (DSG) / Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ): kombiniert 6,4 – 6,3; CO2-Emission in g/km: 148 – 145 (kombiniert), Effizienzklasse: D.

[4] VW Golf GTI Performance 2.0 TSI, 180 kW / Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ): kombiniert 6,6 – 6,5; CO2-Emission in g/km: 150 – 148 (kombiniert), Effizienzklasse: D.

[5] VW Golf GTI Performance 2.0 TSI, 180 kW (DSG) / Kraftstoffverbrauch in l/100 km (NEFZ): kombiniert 6,3; CO2-Emission in g/km: 144 (kombiniert), Effizienzklasse: C.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Sie basieren auf den in der Regelung Nr. 101 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UN/ECE) definierten Testzyklen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO₂-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO₂ ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Bei den angegebenen CO₂-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO₂-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO₂-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *