ŠKODA VISION RS – Ausblick auf den neuen ŠKODA Spaceback!

Paris ist eine Messe wert! Dieser Ausspruch wird dem französischem König Heinrich IV. zugeschrieben. Bei seiner Thronbesteigung trat er zum katholischen Glauben über, das soll er damals mit dem Satz „Paris vaut bien une messe“ kommentiert haben. Doch die Messe in Paris ist ja noch gar nicht gelesen, denn der Automobil-Salon in Frankreich steht uns noch bevor und wir können heute bereits in die Glaskugel schauen:

Auf der Paris Motor Show 2018 wird die tschechsche Traditionsmarke ŠKODA mit der Konzeptstudie ŠKODA VISION RS einen Ausblick auf den ŠKODA Rapid Nachfolger geben. Gleichzeitig soll der ŠKODA VISION RS einen Ausblick auf die Designführung von sportlichen RS-Modellen geben.
Zwei Fliegen mit einer Klappe. Wir können Ihnen heute zwei Design-Skizzen vom ŠKODA VISION und ein paar technische Daten reichen. An der Skizze erkennt man die dynamische Front. Aerodynamische Veränderungen prägen das Design von Frontverkleidung, Scheinwerfer und Kühlergrill. Vor allem die flachen Scheinwerfer, wirken dynamisch. Sie enden auf der Innenseite an dem neu gestalteten Kühlergrill. Am Heck dominiert ein Heckdiffusor und ein Dachkantenspoiler die Optik.

Das ŠKODA VISION RS Konzeptfahrzeug ist 4.35 Meter lang, ohne Außenspiegel 1.81 Meter breit und gerade einmal 1.43 Meter hoch. Der Radstand beträgt 2.6 Meter. Vergleicht man die Studie mit dem aktuellen ŠKODA RAPID SPACEBACK, dann sieht man, dass die Studie bei gleichem Radstand ca. fünf Zentimenter länger, elf Zentimeter breiter und knapp 3 cm flacher ist.

Geblieben ist die Hutze auf der Motorhaube und das typische, kristalline, Design der Skoda-Design-Sprache. Dieses sieht man vor allem bei den Scheinwerfern aber auch am Heck bei den neu gestalteten Heckleuchten. Bei der Studie ŠKODA VISION RS fehlen am Heck aber noch die Ausbuchtungen für das amtliche Kennzeichen und die Türgriffe. Dennoch freuen wir uns auf die Auto-Show in Paris, denn „Paris ist immer eine Reise wert“, vor allem wenn ŠKODA gleich so ein sehenswertes Exponat mit bringt. Wir sind für Sie auf der Paris Auto Show 2018 und werden im Nachgang Sie hier über die wichtigsten Neuigkeiten informieren.

Fotos: © ŠKODA 2018

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Das Fahrzeug wird noch nicht zum Verkauf angeboten und unterliegt daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *