ŠKODA RAPID – die neue Klasse von ŠKODA

Heute möchte ich Ihnen einen kleinen Blick in die Zukunft geben, heute zeige ich Ihnen einige Fotos vom neuen ŠKODA RAPID der neuen Limousine von ŠKODA in der Kompakt-Klasse. Das Fahrzeug wird Ende Oktober auf den Markt kommen, schon heute bin ich in der Lage ihnen einen ersten Eindruck zu vermitteln und verschaffe Ihnen gerne einen Informationsvorteil.

Der Name ŠKODA RAPID hat eine Tradition, in den 60er und 70er Jahren gab es schon ein Modell mit dem Namen. Viel mehr hat der neue ŠKODA RAPID aber nicht mit den Namensgeber zu tun. Der neue Rapid verfügt über zahlreiche pfiffige Detaillösungen auf den ich heute den Fokus legen möchte. Vorab kurz ein paar technische Details in alphabetischer Reihenfolge:

Antrieb und Assistenzsysteme

Die verschiedenen Motoren treiben den ŠKODA RAPID über die Vorderachse an, selbstverständlich verfügt das neue Volumenmodell über ABS und ESP. Zusätzlich gibt es noch eine elektronische Differentialsperre (EDS), eine Antischlupfregelung (ASR) und optional auch eine Einparkhilfe (hinten).

Ausstattungslinien

Wie von ŠKODA gewöhnt wird es den ŠKODA RAPID auch in drei verschiedenen Ausstattungslinien geben. Die Namen sind gleichgeblieben: Active, Ambition und Elegance. Die geräumige und elegante Kompaktlimousine für die ganze Familie glänzt nicht nur mit viel Platz im Innenraum sondern auch der Gepäckraum kann sich blicken lassen. Bis zu 550 Liter fasst der Kofferraum und unter der „großen Klappe“ verstecken sich auch schon die ersten pfiffigen Details. Simple Clever könnte man die Gepäcknetze finden, ich finde den zweiseitigen Bodenbelag erwähnenswert. Eine „elegante“ Seite mit Teppich die andere „sportliche“ Seite aus Kunststoff zum abwaschen. So wird der ŠKODA RAPID zum Alltagsbegleiter für die ganze Familie.

Design

Mit einem leeren Blatt Papier fingen die Designer an, der ŠKODA RAPID ist das erste ŠKODA Serienmodell welches das komplett neue ŠKODA Design (also die neue Designsprache) zum Ausdruck bringt. Bei der Pressepräsentation wies man auf die perfekten Proportionen, die scharfen Linien und die vielen Details hin. 3 Dimensionale Fahrzeugbaukunst, achten Sie mal auf die Kleinigkeiten!

Dimensionen

Mit einer Länge von 4,483 Meter und einer Breite von 1,706 Meter ist der ŠKODA RAPID, welcher übrigens über einen cw-Wert von 0,3 verfügt, ein Raumwunder. Die Höhe von 1,461 Meter und der Radstand von 2,602 versprechen nicht nur viel Platz, das Versprechen wird auch eingehalten. Bei der Präsentation konnte man einige verblüffte Gesichter gesehen, denn auch große Personen hatten auf der Rücksitzbank noch genügend Bein- und Kopffreiheit.

Fahrwerk

Um mehr Platz im Kofferraum zu realisieren überarbeitete ŠKODA die Hinterachse. Es kommt eine etwas breitere Verbundlenker-Kurbelachse zum Einsatz. Vorne vertraut man weiterhin auf die bewährte MacPherson Achse. Bei der Probefahrt erlebte ich ein sehr ausgewogenes Fahrwerk welches meiner Meinung nach ideal auf die Zielgruppe abgestimmt ist.

Farben

Die zukünftigen ŠKODA RAPID Kunden haben die Qual der Wahl, neben den drei Uni-Lackierungen (Candy-Weiß, Corrida-Rot, Pacific-Blau) steht mit dem Sprint-Gelb eine Spezialfarbe zur Verfügung. Zusätzlich kommen noch neun weitere Metallic Lackierungen zum Einsatz: Platin-Grau, Brilliant-Silber, Denim-Blau, Rosso Brunello, Cappuccino-Beige, Arctic-Grün, Rally-Grün, Lava-Blau, Magic-Schwarz mit Perleffekt.

Felgen

Serienmäßig rollt der ŠKODA RAPID in der Active Ausstattung auf 14″ Stahlfelgen aus dem Werk, in der Ambition Linie sind es schon 15″ Felgen und in der Elegance werden 15″ Alu-Felgen verbaut. Optional stehen größere Felgen bis zu einer Größe von 17″ und einer Reifenbreite von 215/40 17″ zur Verfügung.

Gewicht

Inkl. Fahrer hat der ŠKODA RAPID ein Leergewicht (gemäß EU) von 1.135 kg (mit der Einstiegsmotorisierung), mit einer maximalen Zuladung von 535 kg wird der ŠKODA RAPID durchaus zu einem Familienfahrzeug mit viele Zuladungsmöglichkeiten.

Getriebe

5 / 6 Gang Schalt-Getriebe und wahlweise steht bei einigen Motoren auch das bekannte 7-Gang DSG Doppelkupplungsgetriebe zur Wahl. Neben den Einstiegsmotoren werden in diesem Jahr noch Green Tec Motoren präsentiert. Diese glänzen durch noch bessere Verbrauchswerte dank Start-Stopp-System, Rekuperation und Reifen die rollwiderstandsoptimiert wurden.

Sicherheit

Die familiäre Zielgruppe darf sich freuen, denn natürlich verfügt der ŠKODA RAPID über alle notwendigen Sicherheitsfeatures. Neben diversen Airbags gibt es Gurtstraffer, eine Kraftstoffunterbrechung im Falle eines Unfalles und die oben schon angesprochenen Assistenzsysteme. Der Beifahrerairbag lässt sich mit dem Schlüssel im Handschuhfach abschalten um z.B. ein Kleinkind auf dem Beifahrersitz zu transportieren. Auf der Rücksitzbank gibt es Isofix-Halter und Top Tether-Vorbereitungen.

Simply Clever – die pfiffigen Lösungen

Bei der Pressevorstellung mussten die anwesenden Damen und Herren von der Presse öfters schmunzeln, so lebhaft wurden die neuen Features präsentiert. So gibt es nun Netztaschen an den Vordersitzen um z.B. das Handy zu verstauen. Die Warnweste liegt beim ŠKODA RAPID nicht im Kofferraum sondern hat einen neuen Platz unter dem Fahrersitz gefunden. Den doppelseitigen Bodenbelag im Kofferraum hatte ich ja schon erwähnt, bleibt noch der Eiskratzer den ŠKODA nun hinter dem Tankdeckel „versteckt“ hat. So kann man im Winter sein Auto schnell frei kratzen ohne vorher erst im Auto nach dem Eiskratzer zu suchen. Es sind die Kleinigkeiten die hier in der Summe überzeugen! Überzeugen dürfte auch der optionale Abfallbehälter für die vordere Türverkleidung.

Preis

Nun haben wir schon so viele Fakten gestreut, doch über den Preis können wir noch keine genauen Angaben machen. Doch hinter vorgehaltener Hand wurde uns versichert, dass man nichts falsches publizieren würde, wenn man sagt: „Der ŠKODA RAPID wird so um die 14.000 € in der Basisversion kosten!“ – damit wird der ŠKODA RAPID der zwischen ŠKODA Fabia und dem neuen ŠKODA Octavia lanciert wird zu einem Preiskracher. Ein Fahrzeug für die ganze Familie, mit viel Platz und vielen Ablagemöglichkeiten.

Selbstverständlich halte ich Sie hier im Blog auf dem Laufenden, so bald ich etwas Neues vom ŠKODA RAPID in Erfahrungen bringen konnte werde ich Sie darüber sofort informieren. Demnächst werde ich hier noch mal auf die „Simply Clever Lösungen“ eingehen und diese bebildert zeigen.

Comments

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *