Die Geschichte vom Skoda Logo / Emblem

Heute möchten wir Sie mitnehmen auf eine Zeitreise und schauen uns die unterschiedlichen Markenembleme der Marke Skoda an. Das Skoda Logo hat sich zwischendurch nämlich ganz schön verändert. Zunächst reisen wir  zurück in das Jahr 1895, denn nachfolgendes Logo begründete in den Jahren 1895 bis 1905 den Anfang der erfolgreichen Geschichte der Marke Skoda:

Slavia Logo (1895 – 1905)

Wie bei vielen großen Automobilherstellern wurden zunächst auch Fahrräder und Motorräder hergestellt. Genauer gesagt in einer Werkstatt in Mladá Boleslav. Auf dem Logo sehen wir ein Rad mit Lindenblättern, welche die slawischen Nationen symbolisieren. Die Namen der beiden Firmengründer (Laurin und Klement) wurden ergänzt und später dann zum Hauptbestandteil des darauf folgenden Logos. Auf dem ersten Logo wurde auch Mladá Boleslav verewigt, in Mladá Boleslav laufen auch heute noch die Fahrzeuge vom Band – Tradition verpflichtet!

L&K Logo (1905 – 1925)

Mit Lorbeeren krönt man normalerweise einen Erfolg. Laurin & Klement sagten sich selbst den Erfolg vorraus und setzten die Initialien in die Vorschusslorbeeren. Dieses Logo begleitete das Unternehmen von 1905 bis zum Jahre 1925.

Skoda Logo (1926 – 1933)

Seit dem Jahre 1926 werden in Mladá Boleslav auch Automobile hergestellt. Aus dem Grund wechselte der Markenname wieder und es gab von 1926 bis 1933 diesen Skoda Schriftzug. Das erste richtige Skoda Logo hatte eine ovale Form, der neue Schriftzug wurde prominentn in den Vordergrund gerückt aber auch die Lorbeeren fanden ihren Platz im Markenlogo.

Skoda Logo (1926 – 1990)

Auch das Logo mit dem berühmten „geflügelten Pfeil“ wurde bereits ab dem Jahr 1926 verwendet. Der Ursprung ist allerdings voller Geheimnisse und Mythen. Es könnte z.B. der stilisierte Kopf eines Indianers sein, mit seinem Kopfschmuck mit insg. fünf Federn. Der Ursprung ist, man mag es kaum glauben, in der Tat ungewiss. Die Idee wurde zeitweise dem kaufmännischen Leiter des ŠKODA Werks in Pilsen, Tomáš Maglič, zugeschrieben.

Dieses Logo, welches durch einen nach rechts beweglichen Pfeil mit stilisiertem Ritzel ergänzt wird, wurde auch bei vielen Skoda Teilen verwendet. Man kann es z.B. auf den Motorblöcken oder auf den Scheiben finden.

SKODA AUTO Logo (1999 – 2011)

Das schwarze und grüne Logo, welches seit dem Jahr 1999 verwendet wird, soll der Marke ŠKODA einen höheren Grad an Originalität verleihen. Die schwarze Farbe soll die hundertjährige Tradition unterstreichen während die grüne Farbe die umweltfreundliche Produktion signalisieren sollte.

SKODA Logo (2011 – 2016)

Auf der IAA 2011 präsentiere Skoda (unter dem Slogan „The New Power of ŠKODA“) das neue Corporate Design, dieses soll Frische und Präzision vermitteln. Das traditionelle Logo mit dem gefiederten Pfeil wirkt noch klarer und präziser, die hellen Farben sind freundlicher.

SKODA Logo (ab 2016)

Das neu entworfene Markenzeichen, welches in der zweiten Hälfte des Jahres 2016 eingeführt wurde, zeigt vor allem die enge Verbindung der Marke Skoda zu der VW-Gruppe. Vor allem bei der Wortmarke Skoda sieht man einen Unterschied, diese wurde beim neuen Logo nun unter das Logo mit dem geflügelten Pfeil platziert.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *