Skoda Kodiaq Spezial: Innenraum – Kofferraum – Infotainmentsytem

Im ersten Teil unseres Skoda Kodiaq Spezial hatten wir über die Antriebe gesprochen, nun werfen wir einen Blick in den Innenraum, in den Kofferraum und vor allem auf das Infotainment-System.

skoda-kodiaq-3

Der neue SUV Skoda Kodiaq ist nur 40 mm länger als der Skoda Octavia, er bietet jedoch für das SUV-Segment einen überdurchschnittlich großen Innenraum. Er ist 1,79 m lang, die Ellbogenfreiheit vorne beträgt 1,53 m und hinten 1,51 m. Die Kopffreiheit von 1,02 m vorne und 1,02 m hinten ist auch nicht zu verachten. Für die Knie sind bis zu 10,4 cm Platz.

skoda-kodiaq-4

Vorne sitzt man, je nach Ausstattung, auf beheizbaren, belüftbaren oder elektrisch verstellbaren Sitzen mit Memory-Funktion. Hinten nimmt man auf der serienmäßig um 18 cm verschiebbaren Rücksitzbank Platz. Ihre Lehen lässt sich außerdem individuell einstellen und im Verhältnis 60:40 (teilweise auch im Verhältnis 40:20:40) umklappen. Es entsteht eine ebene Ladefläche mit einer minimalen Ladekante. Das Ladevolumen beträgt regulär 720 Liter, bei umgeklappter Rücksitzbank sind es bis zu 2.065 Liter, das ist eindeutig der größte Gepäckraum seiner Klasse.

skoda-kodiaq-6

Auch der Beifahrersitz lässt sich gegen Aufpreis umklappen, was das Verladen von 2,80 m langen Gegenständen ermöglicht. Die optionale elektrische Heckklappe lässt sich, ebenfalls gegen Aufpreis, per Fußkick sowie per Innenraum-Taste öffnen und schließen. Optional kann man den Skoda Kodiaq auch als Siebensitzer ausstatten lassen, eine Premiere für den tschechischen Hersteller. Die Sitzbezüge sind alternativ zu Stoff auch in einer Stoff-Leder-Kombination sowie in Leder oder Alcantara erhältlich. Auch das Lenkrad gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, von einfach bis hin zum beheizbaren Kranz.

skoda-kodiaq

Das Interieur ist typisch Skoda hochwertig und robust verarbeitet. Die doppelte Linienführung des Exterieur-Designs findet sich an der Instrumententafel wieder, die dadurch dreidimensionaler wirkt. Sie wird vom großen Display in zwei gleichwertige Zonen für Fahrer und Beifahrer aufgeteilt. Vertikale Elemente wie die großen Luftdüsen prägen den Innenraum. Es stehen fünf verschiedenen Dekorflächen zur Wahl, die optionale Ambientebeleuchtung in den Türleisten soll bei Dunkelheit Akzente setzen und ist in 10 Farben einstellbar. Die Bedienung der Instrumente erfolgt intuitiv und die großen Rundinstrumente lassen sich gut ablesen. Die elektromechanische Parkbremse wird über eine Taste aktiviert. Besonders komfortabel lässt sich die optionale Dreizonen-Climatronic steuern, denn sie kann vom Fond über separates Bedienteil geregelt werden.

skoda-kodiaq-2

Im Bereich Infotainment bietet der Skoda Kodiaq die neueste Technik unter anderem mit Touch-Displays im Glas-Design, die schon auf leichte Berührungen reagieren. Für die Grundfunktionen gibt es jedoch weiterhin bedienfreundliche Tasten und Drehregler. Das serienmäßige Infotainmentsystem Swing mit 6,5 Zoll-Bildschirm lässt sich bereits mit einer Bluetooth-Anbindung für das Smartphone und mit Skoda SmartLink ergänzen. SmartLink holt die Standards Apple CarPlay, Android Auto und MirrorLinkTM ins Auto. Koppelt man das Telefon per USB, öffnet sich auf dem Display die entsprechende Umgebung. Das Infotainmentsystem Bolero mit 8,0 Zoll-Touchscreen bringt die Funktion In-Car-Communication (ICC) mit, die das Gesprochene von vorne aufnimmt und per Lautsprecher in den Fond überträgt.

skoda-kodiaq-5

Das Navigations-Infotainmentsystem Amundsen bietet zusätzlich eine Navigationsfunktion und einen speziellen Anzeigemodus für das Fahren im Gelände oder auch in engen Parkhäusern. Das Navigationssystem Columbus ist mit einem 64 GB-Flashspeicher und einem DVD-Laufwerk ausgestattet. Ein optionales LTE-Modul ermöglicht online hohe Geschwindigkeiten und ein WLAN-Hotspot das Surfen, Streamen und Mailen ohne Limit. Hierfür kan man den Kodiaq auch noch mit Tablet-Haltern ausstatten, die sich an den Kopfstützenaufnahmen der Vordersitze einklinken lassen. Sie lassen sich über optionale 230-Volt- und USB-Steckdosen laden. Das CANTON Soundsystem verfügt über zehn Lautsprecher inklusive Subwoofer und bietet eine Leistung von 575 W. Eine weitere Option ist die Phonebox. Sie lädt das Smartphone induktiv nach dem Qi-Standard auf und bindet es an die Autoantenne an.

Skoda Connect umfasst Infotainment Online und Care Connect. Die Services von Infotainment Online sind nach dem Neukauf ein Jahr lang kostenlos. Sie zeigen den Verkehrsfluss der Route in Echtzeit über Google Earth (für das System Columbus) und das Ziel über Google Street View (auch für das System Columbus). Das Kartenupdate sowie die Services Kraftstoffpreise, Parkplatzinformationen, Nachrichten online, Wetterinformationen und My Points of Interest kommen hinzu. Care Connect dient dem Fahrzeug-Fernzugriff sowie der Assistenz. Das Wichtigste ist der Notruf (eCall), der automatisch bei Auslösen eines Rückhaltesystems an eine Notrufzentrale geht. Zusätzlich gibt es den Remote Access, eine Benachrichtigungsfunktion bei leichten Unfällen sowie einen Pannennotruf. Der integrierte Proactive Service sendet alle notwendigen Daten für einen Wartungstermin an die Werkstatt.

skoda-kodiaq-8

Die neue Skoda Connect App ermöglicht das Abrufen und Steuern weiterer Services, wie die Routenplanung, die dann über die App ins Fahrzeug übermittelt wird. Des weiteren kann das Smartphone den Halter benachrichtigen, wenn das Auto unberechtigterweise bewegt wird, oder eine vorgegebene Zone verlässt.

Mit der App SmartLink all-in-one wird außerdem erstmals SmartGate integriert, womit in jeder Ausstattungsstufe alle beliebten Dienste wie Navigationsdaten, Musik und Nachrichten sowie alle relevanten Fahrzeugdaten über das Infotainmentsystem des Autos verfügbar sind.

In zwei weiteren Teilen werden wir noch das das Design und die Assistenzsysteme vom Skoda Kodiaq beleuchten. 

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, die an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ 1,4 TSI 92 kW (125 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n. │ n.n. (l/100 km), kombiniert 6,0 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 140 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 1,4 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n │ n.n (l/100 km), kombiniert 6,4 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 149 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 1,4 TSI ACT 4×4 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 8,2 (l/100 km), außerorts 5,9 (l/100 km), kombiniert 6,8 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 154 │ 153 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 1,4 TSI ACT 4×4 DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n. │ n.n. (l/100 km), kombiniert 7,5 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 173 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TSI 4×4 DSG 132 kW (180 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 9,0 (l/100 km), außerorts 6,3 (l/100 km), kombiniert 7,3 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 168 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n. │ n.n. (l/100 km), kombiniert 6,4 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 149 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 6,4 │ 6,3 (l/100 km), außerorts 4,8 │ 4,7 (l/100 km), kombiniert 5,4 │ 5,3 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 142 │ 139 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 6,7 (l/100 km), außerorts 5,1 (l/100 km), kombiniert 5,6 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 147 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 DSG 140 kW (190 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6 (l/100 km), außerorts 5,3 (l/100 km), kombiniert 5,7 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 151 │ 150 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

** Vorabwerte

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *