Skoda Kodiaq Spezial: Das Design vom großen SUV

Vierter und zunächst letzter Teil von unserem Skoda Kodiaq Spezial und heute sprechen wir über das Design:

Der neue große SUV aus dem Hause Skoda heißt, das dürfte inzwischen bekannt sein, Kodiaq. Sein Design soll gleich auf den ersten Blick seine Vielseitigkeit widerspiegeln und außerdem zeigen, dass er zur Skoda-Familie gehört. Mit seinen scharfen Kanten, der eleganten Linienführung und seinem robusten Stand erzeugt er einen hohen Wiedererkennungswert.

skoda-kodiaq-11

Im aktuellen Skoda-Design finden sich vor allem scharfe Kanten, wie auch beim Skoda Kodiaq. Speziell die markante, stark unterschnittene Schulterlinie spiegelt das wider. Vorne wird durch doppelte horizontale Linien die Breite betont, der breite, dreidimensional gestaltete Kühlergrill wirkt besonders markant und soll die Robustheit des Kodiaq unterstreichen. In ihn gehen fließend die flachen, keilförmigen Scheinwerfer über, die jeweils aus zwei naheliegenden Scheinwerfern bestehen und so ein prägnantes Vier-Augen-Gesicht erzeugen.

Die kristalline Struktur der Scheinwerfer findet sich auch in den Rückleuchten wieder, die serienmäßig mit LEDs ausgestattet sind und in der Skoda typischen C-Grafik gestaltet sind. Die traditionelle tschechische Kristallglaskunst hat Skoda Chefdesigner Jozef Kabaň und sein Team inspiriert, was sich auch im Karosseriedesign zeigt. Hier findet ebenso ein effektvolles Spiel von Licht und Schatten auf den stark konturierten Flächen statt.

Von der Seite fallen direkt der lange Radstand und die kurzen Überhänge auf. Sie weisen auf den großen Innenraum hin. Die Radhäuser sind leicht eckig gestaltet, was ein tragendes Element der SUV-Designsprache bei Skoda ist. In den Radhäusern drehen sich in den Ausstattungslinien Active und Ambition serienmäßig 17 Zoll-Räder, in der Linie Style sind es 18-Zoll-Räder.

skoda-kodiaq-10

Die Aufpreisliste reicht bis zu glanzgedrehten 19 Zöllern. Dahinter findet man vorne große innenbelüftete Bremsscheiben für die optimale Verzögerung. Es stehen insgesamt 14 Lackierungen, davon vier Uni- und zehn Metallic-Farben, zur Wahl. Je nach Ausstattungslinie variieret die Optik der Anbauteile.

Basierend auf dem Modularen Querbaukasten des Volkswagen Konzerns, bildet ein Verbund aus formgehärteten Blechen das ultrahochfeste Rückgrat der Karosserie. Das Leergewicht mit dem Basis-TSI und Frontantrieb liegt bei nur 1.452 kg, beim 1,4 TSI mit 4×4-Antrieb sind es 1.540 kg. Besonderern Wert wurde auch auf die Torsionssteifigkeit, die Fertigungspräzision, den Schwingungskomfort und die Crashsicherheit gelegt. Des weiteren erzielt das große SUV einen cw-Wert von nur 0,33. Der Skoda Kodiaq ist 4,70 m lang, 1,88 m breit und inklusive der Dachreling 1,68 m hoch. Sein Radstand beträgt 2,79 m. Mit diesen Abmessungen bewegt er sich im oberen Rand des Kompakt-Segments.

skoda-kodiaq-9

*Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, die an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ 1,4 TSI 92 kW (125 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n. │ n.n. (l/100 km), kombiniert 6,0 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 140 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 1,4 TSI ACT DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n │ n.n (l/100 km), kombiniert 6,4 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 149 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 1,4 TSI ACT 4×4 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 8,2 (l/100 km), außerorts 5,9 (l/100 km), kombiniert 6,8 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 154 │ 153 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 1,4 TSI ACT 4×4 DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n. │ n.n. (l/100 km), kombiniert 7,5 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 173 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TSI 4×4 DSG 132 kW (180 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 9,0 (l/100 km), außerorts 6,3 (l/100 km), kombiniert 7,3 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 168 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts n.n │ n.n (l/100 km), außerorts n.n. │ n.n. (l/100 km), kombiniert 6,4 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 149 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 6,4 │ 6,3 (l/100 km), außerorts 4,8 │ 4,7 (l/100 km), kombiniert 5,4 │ 5,3 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 142 │ 139 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 DSG 110 kW (150 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 6,7 (l/100 km), außerorts 5,1 (l/100 km), kombiniert 5,6 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 147 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

KODIAQ 2,0 TDI SCR 4×4 DSG 140 kW (190 PS): Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6 (l/100 km), außerorts 5,3 (l/100 km), kombiniert 5,7 (l/100 km), CO2-Emission kombiniert 151 │ 150 (g/km), Energieeffizienzklasse n.n.**

** Vorabwerte

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *