Seat News aus Genf 2013: Seat Leon SC

Auf dem 83. Auto-Salon in Genf feierte auch der Seat Leon SC seine Weltpremiere. Seat machte kein Geheimnis daraus und vermeldete direkt: „Das Vergnügen, einen Leon SC zu fahren, beginnt bereits bei 14.890 Euro…“

Was bedeutet die Abkürzung SC beim neuen Seat Leon?

Sport Coupé, der dreitürige Verführer kommt mit vier Ausstattungslinien, fünf Benzinern und vier Selbstzündern in den Handel. Bis zur Markteinführung vergehen nur noch wenige Monate, denn bereits am Juni soll der neue Seat Leon SC bei allen deutschen SEAT Händlern bereit stehen. Dann können Sie sich auch im Autohaus Wolfsburg von den Qualitäten überzeugen lassen.

Durch konsequenten Leichtbau und weiteren Verbesserungen konnte auch der Verbrauch gesenkt werden, nehmen wir zu, Beispiel den 1.6 TDI mit 77 kW (105 PS). Mit Start&Stopp-System verbraucht dieser Motor im NEFZ-Zyklus lediglich 3,8 Liter Diesel auf 100 Kilometer, entsprechend emittiert er 99 Gramm CO2 pro km.

Seat Leon SC Fotos:

Wo liegen die Unterschiede? Gegenüber dem fünftürigen Seat Leon verfügt der Leon SC über einen 35 Millimeter kürzeren Radstand. Interessanter Fakt: Das Kofferraumvolumen ist mit 380 Litern im Leon SC größer als in der fünftürigen Variante. Der Seat Leon SC wird auch in den Ausstattungslinien Reference, Style und FR angeboten. Die Sportsitze verfügen über eine Easy Entry Funktion um den Einstieg auf die hinteren Plätze zu erleichtern. „Der dreitürige Leon SC ist preislich – außer beim Basismodell – jeweils um 350 Euro unter dem Leon mit fünf Türen positioniert.“

Schauen wir uns die Sondermodelle kurz einmal näher an:

Seat Leon SC
Bereits das Basismodell hat alles Wesentliche für Sicherheit und puren Fahrspaß an Bord. Ab Werk gibt es beispielsweise die Elektronische Stabilisierungskontrolle (ESC) inklusive Antiblockiersystem (ABS) und Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR), sieben Airbags (Front- und Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbag-Systeme vorne und hinten sowie Knie-Airbag auf der Fahrerseite), Cockpit mit Reifenkontroll- und Außentemperaturanzeige, Wärmeschutzverglasung sowie Isofix-Verankerungen und Top-Tether-Befestigungen für Kindersitze.

Seat Leon SC Reference
Neben der umfassenden Basis -Sicherheitsausstattung enthält der Reference vor allem eine Reihe weitere Komfortmerkmale serienmäßig. Zusätzlich zum Leon SC bietet der Reference unter anderem: Klimaanlage, Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar, Media System Touch (Audiosystem mit 5″ Monochrom-Touch-Screen, SD-Kartenslot, USB-Schnittstelle, 4 Lautsprecher) sowie Rücksitzlehne 1/3 zu 2/3 geteilt umlegbar.

Seat Leon SC Style
Auch die Style Ausstattungslinie überzeugt durch ihr herausragendes Preis-Leistungsverhältnis. Die Serienausstattung lässt hier kaum noch Wünsche offen. 4 Leichtmetallräder „Design“ 6,5J x 16″ , Reifen 205/55 R 16, Nebelscheinwerfer mit Abbiegelicht-Funktion, Media System Touch Colour (Audiosystem mit 5″ Farb-Touch-Screen, CD-Player, SD-Kartenslot, USB- und Aux-in-Schnittstelle, Bluetooth-Schnittstelle mit integrierter Freisprechanlage und Audio-Streaming, 6 Lautsprecher), Berganfahrassistent (HHC) und elektronische Differenzialsperre (XDS), Geschwindigkeitsregelanlage (GRA), 3-Speichen Lederlenkrad mit Multifunktion, Handbremsgriff und Schaltknauf in Leder sowie Chromapplikationen im Interieur gehören zu den Highlights.

Seat Leon SC FR
Die sportlichste Variante heißt bei SEAT traditionell FR. Die Abkürzung FR steht bei Seat für Formula Racing. Beim neuen Seat Leon CC zeichnet sich diese Ausstattungsvariante durch einen noch dynamischeren Auftritt aus: Mit dabei sind unter anderem (zusätzlich zum Style): 4 Leichtmetallräder „Dynamic“ 7,5J x 17″ , Reifen 225/45 R 17, Heckleuchten in LED-Technologie, Doppelauspuffendrohr im „FR“ Design, Sportfahrwerk „FR“, Seitenscheiben ab 2. Sitzreihe und Heckscheibe dunkel getönt, Sportsitze vorne in Kombination aus Stoff und Lederoptik, Climatronic mit elektronischer Temperaturregelung für 2 Zonen, SEAT Drive Profile (drei Fahrprofile können individuell gewählt werden), Ambientebeleuchtung in der Türverkleidung (Farbe abhängig vom gewählten Fahrprofil) sowie 8 Lautsprecher.

Disclaimer: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Ostfildern (auch unter www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist. Dieses gilt nicht für Studien oder Concept Fahrzeuge.

Fotos: Jens Stratmann – Genfer Automobilsalon 2013

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *