Neuer VW Sharan 2015 – ab sofort bestellbar!

Ab heute startet der Vorverkauf des technisch aufgewerteten VW Sharan. Die Käufer dürfen sich über zahlreiche neue Komfort- und Assistenzsysteme freuen und diese sollen den familienfreundlichen Van zu einem der fortschrittlichsten Modelle in seinem Segment avancieren lassen. Ein breites Spektrum an Infotainmentsystemen soll außerdem volle Konnektivität zu zahlreichen Smartphones und Tablets garantieren. Die Umwelt freut sich auch: Denn gleichzeitig zur technischen Verbesserung konnte der Verbrauch der Benzin- und Dieselmotoren um bis zu 15 Prozent reduziert werden. Jetzt die vermutlich beste Nachricht: Trotz mehr Ausstattung, Komfort und Sicherheit ist der Preis von 32.000 Euro auf dem Niveau des Vorgängers geblieben.

Der aktualisierte VW Sharan bietet nun also mehr Ausstattung und noch mehr Sicherheitssysteme. Das Fahrzeug bekommt beispielsweise serienmäßig die innovative Multikollisionsbremse. Doch was macht diese überhaupt? Die Multikollisionsbremse leitet nach einem Unfall automatisch eine Bremsung ein, wenn der Fahrer selbst nicht mehr eingreifen kann. Dadurch werden schlimmere Unfallfolgen vermieden bzw. vermindert. Darüber hinaus ist der Berganfahrassistent AutoHold mit elektrischer Parkbremse nunmehr serienmäßig an Bord. Aber auch die Augen und Ohren dürfen sich freuen! Neue Stoffe (in Trend- und Comfortline), aktualisierte Kombiinstrumente, neu gestaltete Rückleuchten in LED-Technik mit prägnanter Lichtsignatur und das neue Radio „Composition Colour“ bekommt der Kunde ohne Aufpreis.

Zusätzlich sind für den VW Sharan optional zahlreiche neue Assistenzsysteme erhältlich: Dazu zählen das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit integrierter Citynotbremsfunktion, der Spurhalteassistent „Lane Assist“, die automatische Distanzregelung ACC, der Parklenkassistent der dritten Generation (zum assistierten Ein- und Ausparken) sowie der Blind-Spot-Sensor, der beim Spurwechsel vor Fahrzeugen im toten Winkel warnt. Neue Technik, neue Optik, neue Motoren:

Komplett erneuert wurden auch die Benzin- (TSI) und Dieselmotoren (TDI). Die aufgeladenen Direkteinspritzer sind jetzt um bis zu 15 Prozent sparsamer und erfüllen durchgängig die Euro-6-Abgasnorm. Die zwei Benziner leisten 110 kW / 150 PS und 162 kW / 220 PS. Im Fall des stärksten Benzinmotors stieg die Leistung dabei um 15 kW / 20 PS. Die Dieselaggregate werden in drei Leistungsstufen mit 85 kW / 115 PS, 110 kW / 150 PS (plus 10 PS, auch als Allrad erhältlich) und 135 kW / 184 PS (plus 7 PS) angeboten. Alle Aggregate (außer 85 kW TDI) lassen sich mit dem agilen 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG) kombinieren, das fortan auch das kraftstoffsparende Segeln (Auskoppeln des Motors beim Gaswegnehmen) ermöglicht. Alle Motoren sind ab sofort bestellbar; eine Ausnahme bildet der 162 kW TSI-Motor, der erst ab Juli geordert werden kann.

Im VW Sharan kommt auch die zweite Generation des Modularen Infotainment-Baukastens (MIB) zum Einsatz. Als einer der ersten Volkswagen kann der neue VW Sharan mit „App Connect“ ausgestattet werden. Dank „MirrorLink TM“, „Android Auto“ (Google) und „Car Play“ (Apple) können die verschiedensten Apps in die neuen Infotainmentsysteme eingespeist werden.

Kraftstoffverbrauch Sharan in l/100 km: 7,1 – 5,0 (kombiniert); CO2-Emissionen in g/km: 167 – 130 (kombiniert), Effizienzklasse: D-A

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer PKW können dem “Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen” entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unentgeltlich erhältlich ist.

Fotos: Volkswagen 2015

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *