IAA 2013: Skoda zeigt den Skoda Rapid Spaceback!

Glaubt man dem Skoda-Designer Josef Kaban, dann sehen wir hier keinen Kombi, sondern ein Fließheck! Gut, dann aber ein Fließheck-Modell mit Kombi-Allüren, denn der Kofferraum erfüllt mit einer Range zwischen 415 und 1380 Litern Volumen durchaus die Ansprüche. Viel Platz bietet er also, der neue Skoda Rapid Spaceback und trotzdem soll er nicht die typische Kombi-Zielgruppe ansprechen.

Unkonventionell ist die neue Heckklappe, die man optional bekommen kann. Mit einer großen Glasscheibe am Heck wirkt das Heck noch stilvoller, die Formen kommen noch besser zur Geltung und irgendwie wirkt diese Heckklappe ungewöhnlich. Wer lieber eine „normale Heckklappe“ haben möchte, der darf natürlich trotzdem zum Skoda Rapid Spaceback greifen, denn auch diese gibt es im Programm. Die Scheibe ist dann etwas schmaler und an der Heckklappe dominiert wieder das sauber lackierte Blech.

Der Skoda bleibt simply clever, neben den Möglichkeiten der Individualisierung ist der Skoda Rapid auch als Spaceback ein geräumiges Fahrzeug geblieben. Mit einer Länge von 4,30 Metern gemacht für die Stadt bietet er vorne aber auch hinten ausreichend Platz. Was man erst auf dem zweiten Blick erkennen möchte: Der Skoda Rapid Spaceback ist ca. 18 cm kürzer als die Limousine.

Neu im Sortiment: Das Dreispeichen-Lenkrad! Es liegt gut in der Hand und bietet nun auf beiden Seiten Bedienungselemente die leicht zu erreichen sind. An dem Armaturenbrett findet man nun Applikationen, die den Innenraum aufwerten. Bei den Motoren hat man zunächst die Range zwischen 75 und 122 Benzin-PS, bzw. 90-105 Diesel-PS. Die Markteinführung vom Skoda Rapid Spaceback beginnt im Oktober 2013, heute kann ich Ihnen schon die Fotos von einer Vorabpräsentation präsentieren. Beachten Sie bitte auch das große Panorama-Glas-Dach! Dieses lässt sich öffnen, bringt aber auch im geschlossenen Zustand viel Licht in den Innenraum.

Die notwendigen Angaben:

Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,4-4,9, außerorts: 4,8-3,5,
kombiniert: 5,8-4,0. CO2-Emission, kombiniert: 137,0-106,0 g/km
(gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *