Genf 2019: SEAT el-born! Sieht so das erste Elektrofahrzeug von SEAT aus?

Auf dem Genfer Automobil-Salon stehen neben zahlreichen Fahrzeugen die man kaufen kann auch viele Studien und Konzepte. So auch bei SEAT, denn die Spanier zeigen mit dem SEAT el-born, dass sie auch das Thema Elektromobilität umsetzen können.

Im Konzern, so könnte man das Gefühl haben, treibt man bei SEAT vor allem das CNG-Thema nach vorne, nun legt man den Fokus auch auf das Thema Elektromobilität und nutzt dazu natürlich den modularen Elektrobaukasten. Somit sind die technischen Daten gleich nicht überraschend, denn die stammen aus dem Konzernbaukasten. Typisch SEAT ist aber das etwas emotionalere Design.

Entwickelt in Barcelona, gebaut in Zwickau. SEAT wird – das steht bereits jetzt fest – die zweite Marke im Konzern sein, die nach Volkswagen, ein rein elektrisches Fahrzeug auf den Markt bringen wird. Das wird im Jahre 2020 sein.

SEAT S.A., Luca De Meo:

„Mobilität entwickelt sich weiter und damit auch die Fahrzeuge, die wir fahren. SEAT ist Vorreiter bei diesem Wandel und hat mit el-born ein Konzeptfahrzeug entwickelt, das die Technologien und Designphilosophie zum Ausdruck bringt, mit deren Hilfe wir die Herausforderungen der Zukunft bestehen werden.“

SEAT el-born
SEAT el-born

Alejandro Mesonero-Romanos, Chefdesigner bei SEAT:

„Mit dem SEAT el-born wird unsere emotionale SEAT Designsprache perfekt in die neue Welt der Elektrofahrzeuge übertragen. Unser Design-Team hat die Herausforderung sehr ernst genommen, unser erstes vollelektrisches Fahrzeug möglichst attraktiv aussehen zu lassen. Ich glaube, dass das Fahren von Elektroautos spannend sein und Spaß machen muss. Wir möchten unsere Kunden dazu bringen, sich in die Idee des Elektroautos zu verlieben.“

Die technischen Daten sind wie erwähnt keine große Überraschung. Inzwischen kennen wir die Beschleunigungswerte (7,5 von 0 auf 100 km/h) und auch die Reichweite von 420 km von den anderen Studien. Bei der Studie drehen sich noch 20″ große Räder im Radkasten. Die rein elektrische Leistung wird mit 150 kW / 204 PS angegeben. Auch diesen Wert kennen wir inzwischen von allen anderen Konzepten.

Das gilt auch für die Lithium-Ionen-Batterie, hier ist ein 62-kWh großer Akkupack verbaut und natürlich kommt auch das Thema teilautomatisiertes Fahren in der Zukunft nicht zu kurz. Wir sind gespannt wie sich das Thema Elektromobilität bei SEAT entwickeln wird.

Foto: © Volkswagen 2019

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *