Ein paar Informationen über den neuen Seat Ibiza (2015)

Der neue SEAT Ibiza kommt im Sommer mit diversen Neuerungen auf den Markt. Weiterhin gibt es drei Karosserieformen: den fünftürigen Ibiza, den dreitürigen Ibiza SC (Sport Coupé) und den Kombi Ibiza ST (Sport Tourer). Dieser soll auf kompakter Fläche einen überraschend hohen Nutzwert bieten und ein Kofferraumvolumen von 430 bis maximal 1.164 Litern haben.

seat-ibiza-2015-dreitürer

Man kann aus vier Ausstattungsvarianten wählen. Schon die Basisaustattung wartet mit allen wesentlichen Komfort- und Sicherheitsausstattungen auf. Gegen Aufpreis kann man eine Climatronic oder Leichtmetallräder ordern. Der sportliche Ibiza FR hat ein modellspezifisches Exteieurdesign mit speziellen Leichtmetallrädern und einer umfangreichen Serienausstattung.

seat-ibiza-2015-st

Da das Exterieur-Design noch aktuell und gefragt sein soll, wurde nicht viel modifiziert. Es wird nur neue Scheinwerfer mit LED Tagfahrlicht, neue 16- und 17-Zoll-Räder und die zwei neuen Lackfarben Moonstone Silber und Chilli Rot geben.

Beim Interieur hat SEAT dafür mehr getan. Die Elemente im fahrerorientierten Softtouch-Cockpit sind gut angeordnet, das Lenkrad, die Lüftungsdüsen, das Instrumentenpanel und die Infotainment-Systeme sind neu.

seat-ibiza-innenraum-interieur

Man hat durch die sechs neuen Color Packs viele Möglichkeiten der Individualisierung: Bronze, Purpur, Rot, Grau, Weiß oder Schwarz stehen zur Wahl, außen bei der Umrandung des Kühlergrills und den Gehäusen der Außenspiegel, innen bei den Umrandungen der Luftdüsen oder den Dekoreinlagen im Lenkrad und am Schalthebel. Bei Bronze und Purpur enthält das Paket noch farbige Akzente in den Sitzen. Die zweifarbigen Leichtmetallräder lassen sich mit der Lackfarbe und den einzelnen Exterieur- oder Interieur-Color Packs kombinieren.

seat-ibiza-fünftürer

Neue Assistenzsysteme wie die neue Müdigkeitserkennung oder die Multikollisionsbremse sollen Unfälle vermeiden oder die Folgen von Unfällen abmildern. Das Einparken kann mit Hilfe von Ultraschallsensoren vorne und hinten erleichtert werden, optional erhältlich ist nun auch eine Rückfahrkamera.

Die neuen Drei- und Vierzylinder erfüllen alle die EU6-Abgasnorm und sollen durch exzellente Verbrauchs- und Emissionswerte überzeugen. Beispielsweise der Basisbenziner 1.0 EcoTSI mit 70 kW (95 PS) soll im Schnitt nur 4,2 Liter pro 100 Kilometer verbrauchen und 97 Gramm CO2 pro Kilometer ausstoßen. Der Vierzylinder 1.4 TSI ACT mit aktivem Zylindermanagement (soll im Laufe des Jahres auf den Markt kommen) hat 110 kW (150 PS) und ein maximales Drehmoment von 250 Nm. Er soll dynamischen Fahrspaß auf hohem Niveau garantieren und seine Zylinderabschaltung bei Teillast soll den Kraftstoffverbrauch auf 4,8 Liter begrenzen. Der 1.4 TDI Ecomotive mit 55 kW (75PS) liegt angeblich bei 3,4 Litern und 88 Gramm, die anderen TDIs sollen auch nur maximal 3,8 Liter verbrauchen.

Alternativ zur Handschaltung soll später im Jahr der EcoTSI mit 81 kW und der TDI mit 66 kW auch wahlweise mit DSG lieferbar sein, das Start-Stopp-System und eine elektrische Lenkung sind für alle neuen SEAT Ibiza verfügbar. Federn, Dämpfer und Stabilisatoren wurden komplett neu abgestimmt, optional ist jetzt das SEAT Drive Profile mit seiner adaptiven Dämpfung (DCC) lieferbar.

Im Bereich Infotainment baut SEAT auf die jüngste Generation der Easy Connect Infotainment-Systeme. Sie sind alle mit Tochscreen-Bedienung und teilweise mit Navi ausgestattet, je nach System können sie auch digitales Radio empfangen, Musik vom iPod oder Smartphone über USB oder Bluetooth- übernehmen, die Sprachbedienung nutzen oder über die Smartphone-Integration Full Link mobil online sein. Sie beinhaltet Mirror Link, Android Auto und Apple CarPlay und soll laut SEAT die perfekte Integration zwischen einem Smartphone und dem Car Infotainment System sein. Das neue SEAT Sound System mit sechs Lautsprechern, einer 10-Liter-Bassbox, einem zusätzlichen Verstärker und individuellen Einstellmöglichkeiten im Sound-Menü sollte auch verwöhnte Ohren zufriedenstellen.

Seat Ibiza: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,2-3,4 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 118-88 g/km

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *