Der VW Beetle als Schutz vor Haien?

Als ich den VW Beetle „Nachbau“ in dem nachfolgenden Video sah, musste ich unweigerlich an den Hochzeits-Käfer aus den 70er Jahren denken der im VW Museum steht:

Mit diesem VW Käfer fuhr man damals in den 70er Jahren in den Hafen der Ehe, mit einem ganz ähnlichen VW Beetle fuhr VW nun auch in einen Hafen, besser gesagt ins Meer und tauchte damit ab zu den Haien. Ich persönlich hätte mich das nicht getraut, habe da doch zu viel Respekt vor den Tieren – oder ich habe einfach damals zu oft „Der weiße Hai“ gesehen. Aber sehen Sie selbst, hier gibt es ein Making Of von dem wahrlich außergewöhnlichen Hai-Käfig zu sehen und natürlich atemberaubende Eindrücke:

Der VW Beetle war unter Wasser also ein Hai-Light! Das ist übrigens nicht das erste Fahrzeug was Volkswagen ins Wasser gelassen hat. Ein weiteres Fahrzeug ist legendär, der sogenannte „See-Golf“ – der wurde damals zwar nicht an die Haie verfüttert, aber einer Meute von VW-Tuning Fans vorgesetzt. Die VW Jünger am Wörthersee waren damals nicht enttäuscht und auch dieses Fahrzeug steht heute noch im VW Museum in Wolfsburg:

Zu Wasser, zu Land und in der Luft – da fühlen sich die Fahrzeuge von Volkswagen wohl, doch für Ihr privaten PKW gilt da natürlich: Bitte nicht nachmachen! Der Beetle-Hai-Käfig bietet meiner Meinung nach auch zu wenig Schutz, aber es ist eine gelungene Marketingaktion mit einem durchaus hohen viralen Effekt, denn das Video geistert nun durch das Netz und über 100.000 Benutzer haben sich dieses Video schon angesehen. Ganz am Ende sieht man übrigens kurz wie dieses Gefährt sich unter Wasser bewegt. Eine Probefahrt mit dem Hai-Käfig kann Ihnen das Team vom Autohaus Wolfsburg leider nicht ermöglichen, aber einen VW Beetle, den können und dürfen Sie sich gerne aus der Nähe ansehen. Keine Angst, wir haben extra nachgesehen – keine Haie in Sicht!

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *