Der ŠKODA KAMIQ Innenraum – Das erste offizielle Foto!

Richtige Überraschungen stehen nur noch wenige auf den Automobil-Messen dieser Welt. Der Grund? Schon vorab wird alles mögliche kommuniziert, so auch beim neuen ŠKODA KAMIQ. Weil wir Sie hier im Blog ja umfassend informieren möchten, spielen wir das „Medien-Spiel“ natürlich mit und zeigen heute den ŠKODA KAMIQ Innenraum.

ŠKODA KAMIQ Innenraum:

Wir sehen hinter dem Lenkrad ein 10,25 Zoll großes Active Info Display. Daneben sieht man die Instrumentafel, neue Lüftungsdüsen, eine neue Narbung der Oberfläche und wie es aussieht wird der ŠKODA KAMIQ auch über ein umlaufendes Ambientlight verfügen. Unter der Klimaanlagensteuerung ist ein induktives Ladefach für das Smartphone, daneben befinden sich USB-C Lademöglichkeiten. Hinter dem Gangwahlhebel vom Doppelkupplungsgetriebe befinden sich die Tasten für die Fahrmodi, den Parkwarner und den Park-Assistent.

ŠKODA KAMIQ Innenraum lässt kaum Fragen offen!
ŠKODA KAMIQ Innenraum lässt kaum Fragen offen!

Beheizbar sind nicht nur die Sitze und das Lenkrad sondern nun auch die Frontscheibe. Im ŠKODA KAMIQ Innenraum ist optional eine Zwei-Zonen Klimaanlage verbaut. Mit dem Blick auf den Motor Start-Stop Knopf sehen wir hier auch ein optionales Keyless Go System und der Blick auf das Infotainmentsystem lässt uns versichern, dass das Thema Konnektivität auch weiterhin groß geschrieben wird.

Der Blick in die beheizbare Frontscheibe lässt den „simply cleveren“ Ticket- und Parkscheinhalter nicht vermissen. Über dem Innenspiegel verraten die Tasten, dass es hier wohl ein Panorama-Dach geben wird.

Was wir auch sehen ist ein klassischer Handbremshebel-Griff. Eine elektrische Parkbremse kommt im neuen ŠKODA KAMIQ scheinbar nicht zum Einsatz.

Was wir auf dem ŠKODA KAMIQ Innenraum Foto nicht sehen können ist der Bereich im Fond und den Kofferraum, hier haben wir dennoch schon Informationen gesammelt: Das Kofferraumvolumen vom ŠKODA KAMIQ wird mit 400 Liter angegeben. Klappt man die Rücksitzlehnen um vergrößert sich das Volumen auf insgesamt 1.395 Liter.

Die Weltpremiere feiert der ŠKODA KAMIQ erst am 05.03.2019 auf dem Automobil-Salon in Genf, wir würden derzeitig aber jede Wette darauf eingehen, dass wir schon früher weitere Informationen über das neue, kompakte, urbane, SUV veröffentlichen können.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *