Audi zeigt Audi TT ultra quattro concept am Wörthersee 2013

Heute startet offiziell das GTI-Treffen am Wörthersee und der Ingolstädter Automobilhersteller Audi macht den Wörthersee 2013 zum „Home of quattro“. Ein Highlight (neben den ganzen anderen Fahrzeugen) wird sicherlich die Technikstudie (Prototyp / Concept) des Audi TT ultra quattro sein. Das Concept-Fahrzeug soll ein minimales Gewicht mit einer maximalen Sportlichkeit unter einen Hut, bzw. unter eine Karosserie bekommen. Neben der Studie gibt es in Kärnten natürlich noch weitere aktuelle RS-Modelle, ein legendärer Audi quattro S1 und Rennboliden zu sehen.

Heute möchte ich mich allerdings auf den Prototypen konzentrieren, denn das Showcar hat es nicht nur faustdick hinter den Außenspiegeln, sondern auch unter der Motorhaube! Der 2.0 TFSI Motor verfügt über 310 PS und einem Drehmoment von 400 Nm. Setzt man das nun in Relation mit dem Gewicht von 1.111 kg bekommen nicht nur Kenner ein Grinsen ins Gesicht. Von 0 auf 100 km/h katapultiert der Audi TT ultra quattro concept innerhalb von 4.2 Sekunden. Mit einem Leistungsgewicht von 3,6 kg/PS liegt er definitiv auf dem Nivau von Sportwagen der Superklasse.

Downsizing fängt beim Fahrer an, zu mindest wenn man Auto selber nicht mehr (viel) eingespart werden kann. Die hohe Kunst des Leichtbaus haben die Audi Ingenieure beim Wörthersee-Showcar bewiesen, die Karosserie vom Seirenmodell wiegt gerade mal 206 kg (zzgl. 98 kg für Anbauteile). Bei dem Concept-Fahrzeug wurden durch optimierte Anbauteile und einer veränderten Karosseriestruktur fast 100 kg eingespart. Ein Traum aus CFK (kohlenstofffaserverstärkter Kunststoff), Magnesium und Aluminium. Lackiert in der Farbe „Kristall-weiß“ demonstriert der Audi TT ultra quattro concept seine technische Überlegenheit nicht nur durch den großen Heckflügel der aus Sichtcarbon besteht und auf passend gefrästen Aluminiumträgern steht.

Im Innenraum geht es sportlich zu, Schalensitze aus GFK und trotzdem noch etwas Luxus (Klimaanlage, elektrische Fensterheber etc.). GFK! Stichwort! „Beim TT ultra quattro concept sind die Schraubenfedern nicht aus Stahl, sondern aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK) gefertigt. Als Kern der völlig neu entwickelten Federn dienen lange, miteinander verdrillte Glasfasern, die mit Epoxidharz getränkt werden. Um das Innenleben, das wenige Millimeter Durchmesser hat, sind weitere Fasern, abwechselnd in +45 Grad- und -45 Grad-Winkel zur Längsrichtung gewickelt. Diese Zug- und Drucklagen stützen sich gegenseitig. Der Einsatz von GFK bringt an dieser Stelle 40 Prozent weniger Gewicht bei ebenso guten Eigenschaften – bezogen auf das gesamte Auto sechs Kilogramm.“

GFK – normalerweise eingesetzt beim Tuning (Frontspoiler, Heckspoiler, Stoßstangen, Seitenschweller, Motorhauben etc.) nun auch im Bereich von wichtigen Fahrzeugkomponenten, ich hatte Ihnen ja schon vor einiger Zeit von dieser GFK-Feder berichtet, nun ist sie (endlich) auch mal verbaut. Zählt man alle Gewichtsreduzierungen zusammen kommt man auf eine Einsparung von fast 300 kg, denn selbst der Motor musste abspecken (ohne dabei an Leistung zu verlieren). Die Höchstgeschwindigkeit liegt (geschaltet über ein 6-Gang Getriebe) bei 280 km/h. Ob dieses Fahrzeug mal in Serie / Kleinauflage kommt? Das steht in den Sternen, doch die scheinen in den kommenden Tagen besonders hell über dem Wörthersee in Österreich!

Verbrauchs- und Emissionswerte (Serienmodell):

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,2-5,3 l/100 km
CO2-Emission kombiniert: 169-139 g/km
Effizienzklasse: E-C

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *