Neuer Filmstar: Audi RSQ e-tron

Es gibt viele berühmte Filmfahrzeuge: Dudu, Herbie, K.I.T.T. und natürlich auch die Fahrzeuge von James Bond. Iron Man und der Transporter fahren auf Audi ab und die Ingolstädter bringen nun einen virtuellen Traumwagen auf die große Leinwand. Der Audi RSQ e-tron – ein rein elektrisch und vollautonom fahrendes Super-Auto – kommt in dem Animationsfilm „Spies in Disguise“ zunächst in die Kinos.

Spies in Disguise – Spione in Verkleidung

Im Original wird die Hauptfigur Lance Sterling übrigens gesprochen von Will Smith, der Film kommt im kommenden Jahr ins Kino und soll für die ganze Familie geeignet sein. Da muss man Audi wirklich gratulieren, denn gerade die Jugend erreicht man derzeitig über Spielekonsolen oder Filme, da die Generation die Auto-Poster sammelt inzwischen „zum alten Eisen“ gehören.

Audi RSQ e-tron – der Sportwagen der Zukunft

Mit dem Audi RSQ e-tron in die Zukunft. Mit einem Hologramm-Tacho, mit dem rein elektrischen Antrieb und dann natürlich mit der künstlichen Intelligenz. Bei dem rein virtuellen Fahrzeug konnten sich die Designer mal so richtig austoben, das sieht man an scharfen Kanten und großen Felgen.

Technisch betrachtet ist dieses Super-Auto natürlich nicht nur der Sportwagen um schnell von A nach B zu kommen, sondern der Partner vom Super-Agenten Lance Sterling. Sterling und sein RSQ – das Dreamteam – das Duo – denn natürlich verfügt das Fahrzeug auch über ganz geheime Agenten-Funktionen.

Auf der großen Leinwand war Audi schon häufiger, aber mit dem Audi RSQ e-tron fahren die Ingolstädter nun zum ersten Mal in einem Animationsfilm über die Mattscheibe. Die Story ist klar: Der Super-Agent Lance Sterling, muss zusammen mit seinem Partner, also dem Audi RSQ e-tron die Welt durch Innovationskraft und Technologie retten.

Der Film wird übrigens von Twentieth Century Fox produziert und man kann hoffen, dass in der deutschen Version dann auch die Synchronstimme von Will Smith zum Einsatz kommt, denn dann wird das garantiert ein Film für die ganze Familie.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *