Audi AI:me Studie / Concept – Auto Shanghai 2019

Hochvernetzt, automatisiert und elektrifiziert – das ist Audi AI. Audi AI:me heißt eine neue Designstudie, die Audi am 15. April 2019 auf der Auto Shanghai Messe präsentiert. Das Konzeptfahrzeug illustriert die Vision eines automatisiert fahrenden Kompaktautos für die Megacities der Zukunft.

Audi AI:me Studie / Auto Shanghai 2019
Audi AI:me Studie / Auto Shanghai 2019

Audi AI ist also auch weiterhin die Chiffre für eine Vielzahl innovativer Systeme, welche den Fahrer entlasten und ihm zugleich neue Möglichkeiten für die Zeit bieten sollen. AI nutzt dabei auch Strategien und Technologien aus dem Bereich künstlicher Intelligenz sowie des maschinellen Lernens. Die künstliche Intelligenz, also die artifizielle Intelligenz ist ein Teilgebiet der Informatik, welches sich mit der Automatisierung intelligenten Verhaltens und dem Maschinellen Lernen befasst. Wissen aus Erfahrung. Das System erlernt aus Beispielen und kann diese anschließend verallgemeinern. Das System kann somit auch aus Fehlern anderer lernen. Der Algorithmus ist in der Lage eigenständig Lösugnen für bekannte und unbekannte Probleme zu finden.

Audi AI:me Studie / Auto Shanghai 2019
Audi AI:me Studie / Auto Shanghai 2019

Die Audi AI:me Studie erinnert am Heck ganz entfernt und mit viel Phantasie an den Audi A2. Dieser von 1999-2005 gebaute Minivan war damals seiner Zeit voraus. Mit seiner Aluminium-Leichtbauweise sorgte er für ein Leergewicht zwischen 895 und 1070 kg. 2010/2011 sprach man bereits von einem Nachfolger, jedoch stellte Audi die Entwicklung damals ein um sich „künftig stärker auf die größeren Baureihen konzentrieren zu können“. Der Audi A2 wurde dennoch zu einem Meilenstein und Kultobjekt, aber leider nie zu einem Topseller. Die Verkaufszahlen blieben weit hinter den Möglichkeiten.

Nun wird es Zeit für ein kompaktes Fahrzeug, eine weitere Vision. Wie könnte das Auto in der Zukunft aussehen, elektrifiziert und automatisiert von A nach B fahrend durch die Großstädte?

Audi AI:me Studie / Auto Shanghai 2019
Audi AI:me Studie / Auto Shanghai 2019

Das werden wir spätestens auf der Messe in Shanghai sehen. Shanghai gehört zu den 10 Städten mit den meisten Einwohnern der Welt. Gerade diese Mega-Städte wie Tokio, Jakarta, Delhi, Seoul, Manila, Mumbai, Karatschi, Shanghai, New York, Sao Paulo, Peking, Mexiko-Stadt oder Guangzhou (China) müssen sich in der Zukunft verändern. Kaum zu glauben, dass in Delhi, Jakarta und Tokio mehr Menschen leben als in Deutschland, oder?
Die Zeichnungen von der Audi AI:ME Studie sind übrigens von Bogusław Paruch. Boguslaw Paruch ist ein herausragender polnischer Designer.
Er entwickelte seine künstlerischen Fähigkeiten während seines Studiums an der Breslauer Akademie der Bildenden Künste an der Fakultät für Innenarchitektur und Design. Er studierte auch an der Fachhochschule in Pforzheim und in Mailand.

Boguslaw Paruch wurde in zahlreichen Wettbewerben ausgezeichnet und zeigt sich auch für den Audi AICON (2017) verantwortlich. Von der Studie wurde die Form vom Single-Frame an der Front übernommen, so scheint es zumindest. Wir dürfen davon ausgehen, dass es im Innenraum von der Audi AI:me Studie modern und vollvernetzt zu geht. Das Lenkrad wird es in dem automatisierten Fahrzeug noch geben, dazu dürften sich zahlreiche Ideen gesellen. Welche? Das erfahren wir auf der Auto Shanghai.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *