2019 Skoda Fabia – Always online und sauber unterwegs! Teil 2!

Wir hatten es schon vermeldet: Der 2019 Skoda Fabia (kombinierter Verbrauch 4,8 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 110 – 103 g/km, CO2-Effizienzklasse C-B) bekommt ein Upgrade! Im ersten Teil der Škoda Fabia Highlights drehte sich alles um die Themen Sicherheit, Design und Innenraum. Heute beleuchten wir die Themen Konnektivität, Infotainment, Kofferraum und Antriebe:

Der 2019 Skoda Fabia ist always online. Dank dem optionalen Infotainmenstsystem „Amundsen“ zeigt sich das neue Modell umfassend vernetzt, lässt sich mit allen gängigen Smartphones und Mobiltelefonen verbinden und stellt auch einen WLAN-Hotspot für die Mitfahrer zur Verfügung. Optional gibt es im Fond zwei USB-Anschlüsse um die mitbegrachten Gadgets zu laden. Für das individuelle Rear-Seat Entertainment gibt es Tablet-Halterungen für das neue Modell.

2019 Skoda Fabia / Škoda Fabia Combi Kofferraum:

Der Fabia ist als Schrägheckvariante 3,99 Meter lang, bietet mit seinem Radstand von 2,47 großzügige Platzverhältnisse für alle Mitreisenden und auch der Gepäckraum muss sich nicht verstecken, bereits die Schrägheckversion bietet ein Kofferraumvolumen von 330 Liter. Legt man die Rücksitzlehnen um, welches im Verhältnis 60:40 möglich ist, dann vergrößert sich der Laderaum auf 1.150 Liter.

Selbstverständlich rollt der neue Fabia auch als Kombi vom Band. Der Škoda Fabia Combi verfügt mit einem Ladevolumen zwischen 530 und 1.395 Liter über den größten Kofferraum seiner Klasse und bietet darüber hinaus zahlreiche „Simply Clevere“-Ideen: Gepäcknetztrennwand, variabler Laderaumboden, variabler Kofferraumabdeckung oder eine herausnehmbare LED-Lampe.

Antriebe erfüllen die strenge Euro 6d-temp Norm:

Die Motorenpalette vom 2019 Skoda Fabia wurde umfassend überarbeitet. Alle 1.0 Liter großen 3-Zylinder Aggregate verfügen über einen zweiten Katalysator und über eine optimierte Motorsteuerung. Die Leistungsrange liegt zwischen 44 und 81 kW (60-110 PS).

Sämtliche Motoren entsprechen der Euro 6d-temp Abgasnorm und beide TSI-Aggregate sind darüber hinaus mit einem Ottopartikelfilter ausgestattet.

Auch der neue Škoda Fabia kann wieder als Monte Carlo Sondermodell bestellt werden. Diese sportliche Variante verfügt über in Schwarz gehaltene Anbauteile an der Front, auf dem Dach, an der Seite sowie am Heck. Monte Carlo-Plaketten weisen zusätzlich auf das Sondermodell hin.

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

Verbrauchswerte Škoda Fabia:

ŠKODA FABIA 1,0 MPI 44 kW (60 PS)
Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

ŠKODA FABIA 1,0 MPI 55 kW (75 PS)
innerorts 6,0 – 5,9 l/100km, außerorts 4,3 – 4,2 l/100km, kombiniert 4,9 – 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 111 – 110 g/km, CO2-Effizienzklasse C

ŠKODA FABIA 1,0 TSI 70 kW (95 PS)
innerorts 5,5 – 5,3 l/100km, außerorts 4,1 – 4,0 l/100km, kombiniert 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 106 – 104 g/km, CO2-Effizienzklasse B

ŠKODA FABIA 1,0 TSI 81 kW (110 PS)
innerorts 5,6 – 5,5 l/100km, außerorts 4,2 – 4,0 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 107 – 105 g/km, CO2-Effizienzklasse B

ŠKODA FABIA 1,0 TSI DSG 81 kW (110 PS)
innerorts 5,3 – 5,2 l/100km, außerorts 4,3 – 4,2 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 106 – 105 g/km, CO2-Effizienzklasse B

ŠKODA FABIA COMBI 1,0 MPI 55 kW (75 PS)
innerorts 6,0 – 5,9 l/100km, außerorts 4,2 l/100km, kombiniert 4,9 – 4,8 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 111 – 110 g/km, CO2-Effizienzklasse C – B

ŠKODA FABIA COMBI 1,0 TSI 70 kW (95 PS)
innerorts 5,4 – 5,3 l/100km, außerorts 4,1 – 4,0 l/100km, kombiniert 4,6 – 4,5 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 105 – 103 g/km, CO2-Effizienzklasse B

ŠKODA FABIA COMBI 1,0 TSI 81 kW (110 PS)
innerorts 5,6 – 5,5 l/100km, außerorts 4,1 – 4,0 l/100km, kombiniert 4,7 – 4,6 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 107 – 105 g/km, CO2-Effizienzklasse B

ŠKODA FABIA COMBI 1,0 TSI DSG 81 kW (110 PS)
innerorts 5,7 – 5,5 l/100km, außerorts 4,3 l/100km, kombiniert 4,8 – 4,7 l/100km, CO2-Emissionen kombiniert 110 – 108 g/km, CO2-Effizienzklasse B

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *