Wo ein VW Bus Fahrer unbedingt mal Urlaub machen sollte!

Es gibt Hotels, da sind Kinder ganz besonders Willkommen. Es gibt Hotels, da sind Tiere ganz besonders Willkommen und es gibt Hotels, bei denen einfach alle „Herzlich Willkommen“ sind. Ich befinde mich zur Zeit im (wohl verdienten) Sommerurlaub, doch so richtig abschalten und trennen vom Internet kann ich mich natürlich nicht.

20130811-205236.jpg

Meine Freundin hat den Urlaub gebucht, weiß aber genau was ich brauche: W-Lan, W-Lan, W-Lan und wenn es geht noch die Möglichkeiten Content zu erstellen. Klar war, es geht ans Meer! Nordsee war gebucht, besser gesagt St. Peter Ording und schon auf der Hinfahrt habe ich die ein oder andere Story an mir „vorbeirauschen“ sehen.

20130811-205318.jpg

Das Hotel habe ich mir im Vorfeld nicht genau angesehen, war umso überraschter. Parkt direkt vor der Tür doch ein VW BUS, besser gesagt ein Camper und begrüßt so eine ganz besondere Zielgruppe. Das Beach Motel möchte alles sein, aber kein normales Hotel. Aus dem Grund gibt es auf den Parkplätzen auch extra reservierte VW Bus / Wohnmobil / Campingbus Parkplätze mit Stromanschluss.

20130811-205249.jpg

Ja, kein Scherz! Die Camper dürfen dann auf dem Parkplatz – im eigenen Fahrzeug – schlafen. Haben trotzdem für einen kleinen Obolus eine richtige Dusche, Zugang zum W-Lan (ansonsten ist der Abschnitt hier „Edge-Land“) und einen Trockenraum für die Neopren-Bekleidung. Zielgruppe? Kite-Surfer, Surfer und Leute die gerne mal an den Strand gehen.

20130811-205224.jpg

St. Peter – die Bewohner lassen das Ording auch gerne mal weg – ist wirklich ein schönes Fleckchen Erde und durchaus einen Besuch wert. Das „Hotel“ bietet neben einer Bar (mit vielen stylischen Getränken) auch noch eine weitere Partnerschaft mit einem anderen „Mini“malisten Fahrzeughersteller an. Automobiler Urlaubstraum? Eher gut durchdacht.

20130811-205157.jpg

Auf dem gleichen Gelände (übrigens erinnert mich das ganze hier sehr an ein US-Gebäude) gibt es dann auch noch ein Fahrradverleih und ein wunderbares Restaurant. Die Pizza kann ich nur empfehlen und für die kleinen Gäste (die natürlich genauso wie der Hund Willkommen sind) gibt es auch etwas zu malen… in dem Malheft findet er sich dann wieder, der VW Bus – eine automobile Liebe die früh beginnt und niemals endet. Meine Tochter, 2 Jahre alt, zeigte auf das Fahrzeug und sagte: „Bus“ und brachte somit mein kleines Herz zum hüpfen – Benzin im Blut ist vererbbar.

20130811-205214.jpg

Die Zimmer sind sauber, allerdings verfügen sie über keinen Kühlschrank. Das sollte man wissen, wenn man sich selbstverpflegen möchte. Im Hotel selber gibt es einen SPA-Bereich, welcher in der Kooperation mit der Marke „Dove“ entstanden ist. Pärchen können sich also auch mal verwöhnen lassen. Nicht wundern, es wird sich geduzt, man fühlt sich wie ein Teil der Familie – einer ausgesprochen coolen Familie. Ich bin gerne hier!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *