Volkswagen Anleitungen online lesen – VW Golf, VW Passat, VW up, VW Polo, VW EOS …

Wer kennt das nicht? Morgens auf dem Weg zum Büro oder Abends auf dem Weg nach Hause ist einem eine Funktion aufgefallen beim Fahrzeug die man „später“ mal im Handbuch nachschlagen möchte. In der Mittagspause oder Abends auf dem Sofa ist das Handbuch vom Fahrzeug natürlich weit entfernt, also gerät es wieder in Vergessenheit bis dann irgendwann mal wieder das „Murmeltier grüßt“. Volkswagen bietet aus diesem (und natürlich aus weiteren Gründen) ab sofort die Bedienungsanleitung der Fahrzeuge auch im Internet an. Das gilt, Stand 25.10.2013) für die Fahrzeuge von Volkwagen, die ab dem MJ 2011 in Deutschland ausgeliefert worden sind. Der größte Vorteil, neben den digitalen Nachträgen, ist die Stichwortsuche über den gesamten Text. Mit der Funktion können die gesuchten Information schnell und direkt gefunden werden, das spart Zeit und Zeit ist bekanntlich Geld.

Foto: © Volkswagen 2013 / Screenshot

Die Anleitungen stehen komplett webbasiert zur Verfügung, um die Anleitung zu lesen muss man einfach nur die FIN (die Fahrgestellnummer) eingeben. Diese kann man entweder in der Zulassungsbestätigung (Fahrzeugschein) oder aber hinter der Windschutzscheibe finden. Auf der Homepage von VW (www.volkswagen.de) gibt es direkt unter dem Menü-Punkt „Service und Zubehör“ den Bereich „Bedienungsanleitungen.

Keine Angst, neben den digitalen Anleitungen werden auch weiterhin alle Anleitungen in gedruckter Form mit den Fahrzeugen ausgeliefert. Für einige Fahrzeuge stehen die digitalen Anleitungen auch (noch nicht) zur Verfügung, die Kunden bekommen dann nachfolgende Information: „Zu dieser Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) wurden leider keine Daten gefunden. Leider konnten wir zu der angegebenen Fahrzeug-Identifikationsnummer (FIN) keine Daten finden. Aktuell können wir aus technischen Gründen nur Fahrzeugmodelle ab Baujahr 2010 und vereinzelt sogar erst späteren Datums bereitstellen. Es tut uns leid, falls Sie davon betroffen sein sollten. Wenden Sie sich bei Fragen einfach an unsere kostenlose Servicehotline.“

Das freundliche Team vom Autohaus Wolfsburg hilft ihnen natürlich bei Fragen auch gerne weiter, doch wer nun mal schnell eine Funktion erklärt haben möchte, der kann sich nun auch detailliert online informieren. Schöne neue Welt!

Quelle: Pressemitteilung Volkswagen 2013


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *