James Bond zu Gast in Wolfsburg

James Bond in Wolfsburg? Okay, das wäre etwas übertrieben, aber bei der Sonderausstellung „WOB 007“ gibt es einige Fahrzeuge und Requisiten aus James Bond Filmen zu entdecken. Die Sonderausstellung läuft noch bis zum 04. März 2018 und ist somit ein Ausflugstipp für Schlechtwettertage und Filmfans.

Inzwischen gibt es 27 James Bond Filme, wechselte Protagonisten, wechselnde Fahrzeuge – die nach der Erstaustrahlung schnell einen gewissen Kultstatus erlangt haben. Einige Fahrzeuge kann man nun in Wolfsburg, genauer gesagt im Automuseum Wolfsburg erspähen.

Genauer gesagt zwölf, darunter übrigens auch der in sieben James Bond Filmen verwendete Aston Martin DB 5, der dank „Goldfinger“ im Jahre 1964 weltruhm erlangte. Natürlich ist auch der Lotus Esprit aus „Der Spion, der mich liebte“ im Museum und der Sunbeam Alpine S II aus „Dr. No“, der damals von Sean Connery pilotiert wurde.

Doch nicht nur Fremdfabrikate befinden sich in der Sonderausstellung, insg. drei Modelle aus dem VW-Konzern konnten eine Filmrolle ergattern. So z.B. der Bentley 3L aus „Casino Royale (1953) oder aber auch der Audi 200 Quattro aus „Der Hauch des Todes“ (1987). Das Fahrzeug gehört der Audi Tradition und wird gelegentlich noch zu Young- und Oldtimerveranstaltungen gefahren. 2013 fuhr das Fahrzeug bei der creme21 youngtimer rallye mit.

Neben den Fahrzeugen gibt es auch eine kleine Auswahl an originalen Filmkostümen zu bewundern, dazu gesellen sich weitere Ausstellungsstücke wie z.B. originale Drehbücher, Produktionsskizzen und Storyboards zeigen, der Goldbarren aus „Goldfinger“ oder aber ein Düsenjet-Rucksack.

Premiere in Wolfburg. Eine James Bond Ausstellung in der Größe hat es in Deutschland vorher noch nie gegeben, die Ausstellung wurde von Bond-Experte Dr. Siegfried Tesche zusammengestellt. Der Filmjournalist beschäftigt sich seit dem Jahre 1969 mit dem Thema 007. Die Fahrzeuge haben übrigens eine Leistungsrange zwischen 29 und 286 PS. So gibt es neben den gerade schon erwähnten Fahrzeuge z.B. noch einen BMW 750 iL, ein Ente (Citroen 2CV), ein Toyota Crown DeLuxe, ein TVR 350i Camera Car oder ein VW T1 Pickup zu sehen. Abgerundet wird die Ausstellung noch mit einem sportlichen Zweirad. Eine Yamaha XJ 650 Turbo gibt es nämlich auch zu erspähen.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *