Hella Show and Shine Award 2013: Osnabrücker gewann mit VW Golf 3!

Natürlich nicht mit irgendeinem VW Golf 3… um den Hella Show & Shine Award zu gewinnen muss man schon etwas bieten. Wie im vergangen Jahr gewann auch dieses Jahr wieder ein Besitzer mit einem Volkswagen. Dieses mal ist es der VW Golf 3 von Jens Zweibrück gewesen, der während der Motorshow in Essen die meisten Stimmen bekam. Was hat Jens alles umgebaut? Ich habe mir das Fahrzeug in Essen einmal kurz angesehen und konnte mich von nachfolgenden Modifikationen überzeugen:

Unter der Motorhaube befindet sich ein 101 PS starker 1.6 Liter Motor aus dem VW Golf 3/4 Cabrio. Sämtliche Anbauteile sind gepulvert in den Farben beige bzw. braun und sämtliche Schrauben im Motorraum sind vergoldet. Die Motorhalter sind verchromt, der Luftfilter in Leder eingefasst und der Schlossträger zeigt sich gecleant. Sämtliche Kunststoffteile sind in der Wagenfarbe (ein Dragon Grean Pearleffekt Lack) lackiert. In der Farbe strahlt auch die gecleante Karosserie. An der Front findet man eine US-Stoßstange, darüber die Hella Scheinwerfer im VW Golf 4 Style und eine verlängerte Motorhaube mit leichtem, bösen Blick. An der Seite gibt es GTI Seitenschweller (natürlich lackiert) und auch sämtliche Schrauben der Karosserei wurden vergoldet. Die Radhausschalen sind beledert, die Radhäuser voll lackiert und wenn man unter das Fahrzeug blicken könnte würde man dort auch einen lackierten Unterboden finden. Das Fahrzeug lässt sich dank G.A.S Airride dem Boden näher bringen. Blickt man in den Innenraum sieht man ein voll lackierten bzw. belederten Innen(t)raum. Das kleine Airbaglenkrad von Raid HP passt farblich gut zur beigen Innenausstattung. Für den Klang ist ein Zenec DVD Radio verantwortlich welches dabei von insg. 3 Endstufen und mehreren Lautsprechern unterstützt wird. Ein DVB-T Empfänger sorgt für kurzweilige Unterhaltung im Stau. Das Fahrzeug kommt Ihnen bekannt vor? Dann lesen sie vermutlich die Zeitung VW Speed, denn dort wurde es auch schon abgelichtet. Jens darf sich über ein Preisgeld und den Titel freuen, bis zur nächsten Motorshow in Essen fährt er den aktuellen Hella Show and Shine Award Gewinner!

Comments

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *