Genf 2014: Skoda zeigt „Skoda Vision C“ Studie / Konzept

Mit der Benennung der Konzept-Studien treibt Skoda einen aber schon etwas in den Wahnsinn. Ich kann mich noch gut an die IAA 2011 erinnern, dort stand das Modell „MissionL“ im Fokus. Dieses Modell war ein konkreter Ausblick auf die aktuelle kompakte Limousine, die sich inzwischen im Portfolio von Skoda befindet. In Genf hatte der Hersteller im gleichen Jahr, halt nur ein paar Monate früher mit den „Vision D“ bereits einen Ausblick gegeben. In diesem Jahr geht es einen Buchstaben weiter runter denn Skoda zeigt in Genf 2014 die Designstudie: „Skoda Vision C„!

Es bleibt also die neue Skoda „Nase“, die ausgeprägten Kanten, Sicken und Linien. Man darf mutmaßen, dass die Studie noch Außenspiegel bekommt. An Front dürften LED Scheinwerfer für die Ausleuchtung verantwortlich sein. Schön wie sich die Form der Scheinwerfer in den Nebelscheinwerfern wiederfindet. In die Radkästen von jedem Concept-Fahrzeug gehören große Räder. Große Felgen und Reifen sind der Traum von jedem Designer, oft werden diese Traumblasen erst später durch die Controller zum Platzen gebracht, die die Modelle ja dann auch irgendwann einpreisen müssen. Ohne nun in die Glaskugel zu schauen behaupte ich, dass Skoda mit dem Vision C unter den Top 5 der Concept-Studien liegen wird, wenn nicht sogar unter den ersten drei Plätzen.

Ein paar Informationen sind schon durchgesickert, so wird Skoda natürlich auch in diesem Jahr wieder am „Lac Leman“ einen prominenten Stand beziehen. Den Höhepunkt wird, nach dem Neuerscheinungsfeuerwerk 2013, die Studie sein, bzw. das Konzept Vision C. „Expressiv, dynamisch und emotional“ soll es sein, Skoda behält sich also die Eigenständigkeit vor und bleibt dem eingeschlagenen Kurs treu. Zum ersten mal greift der Hersteller allerdings eine fünftürige Coupé Form auf.

Das Design der Fahrzeuge erhält bereits einen immer wichtigeren Stellenwert bei der Kaufentscheidung. Das Design der neuen Skoda Modelle soll auch die „emotionale Ausstrahlung und Kraft der Marke“ zeigen bzw. ausstrahlen. Mit der Coupé-Studie möchte der Hersteller die Möglichkeit aufzeigen auch weitere Karosseriekonzepte zu realisieren. Die Marke Skoda ist in Deutschland bereits die Nummer 1 bei den Importfahrzeugen. Die Entwicklung zeigt klar nach oben, der Marktanteil beträgt aktuell 5,3 % und entgegen dem aktuellen Trend in der Branche verzeichnete Skoda im Januar 2014 sogar einen Zuwachs beim Absatz der Fahrzeuge. Dieses ist sicherlich auch den neuen Modellen geschuldet, gerade beim neuen Skoda Octavia und beim Skoda Rapid sieht man den Erfolg, doch auch der Skoda Roomster und der Skoda Superb legten kräftig zu. Unterm Strich: Platz 7 in der Neuzulassungsstatistik und stärkster Importeur in Deutschland.

Meiner Meinung ist die Zeit Reif für ein tschechisches Coupé mit fünf Türen!

Skoda Rapid Limousine: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 – 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 – 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 – 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 137 – 106 (g/km), Effizienzklasse E – A

Skoda Rapid Spaceback: Kraftstoffverbrauch innerorts 7,4 – 4,9 (l/100km), außerorts 4,8 – 3,5 (l/100km), kombiniert 5,8 – 4,0 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 134 – 106 (g/km), Effizienzklasse D – A

Skoda Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,4 – 3,8 (l/100km), außerorts 5,7 – 3,0 (l/100km), kombiniert 6,7 – 3,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 156 – 85 (g/km), Effizienzklasse D – A+

Skoda Superb: Kraftstoffverbrauch Innerorts 13,1-5,2 (l/100km), Außerorts 7,1-3,6 (l/100km), kombiniert 9,4-4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 217-109 (g/km), Energie-Effizienzklasse F-A

Skoda Roomster: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,2 – 5 (l/100km), außerorts 5,3 – 3,7 (l/100km), kombiniert 6,4 – 4,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149 – 109 (g/km), Effizienzklasse E – A

Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *