Fotos vom GTI Treffen 2015: Audi TT Clubsport Turbo

Publiziert am von Jens Stratmann

Die Ferrotitanium lackierte Technikstudie hat einen 2.5 TFSI-Motor unter der Haube, der 441 kW / 600 PS leisten soll und von einem Wasserkühler aus dem Motorsport gekühlt wird. Sein maximales Drehmoment von 650 Nm liegt zwischen 3.000 und 7.000 Umdrehungen an der Kurbelwelle an. Der Fünfzylinder ist außerdem mit einem zusätzlichen elektronischen Biturbo (EAV = elektrisch angetriebener Verdichter) ausgestattet, der ein spontanes Ansprechverhalten und schnelle, kraftvolle Sprints ermöglichen soll.

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-1

Im unteren Drehzahlbereich erhöht der EAV das Drehmoment um bis zu 200 Nm. Dabei sorgt ein eigenes 48-Volt-Teilbordnetz für die Stromversorgung. Die Lithium-Ionen-Batterie im Kofferraum speichert die Energie, die im Schubbetrieb per Rekuperation gewonnen wird und ein DC/DC-Wandler stellt den Anschluss zum 12-Volt-Bordnetz her. Dank des konsequenten Leichbaus hat der TT clubsport turbo ein Leergewicht von nur 1.296 Kilogramm. Er schafft den Spurt auf 100 km/h innerhalb von 3,6 Sekunden und bis maximal 310 km/h. Faszinierend ist auch der Sound des Fünfzylinders.

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-2

Die Abgasanlage ist auf minimalen Gegendruck ausgelegt, gleich nach dem Renn-Schalldämpfer endet die Sidepipe. Geschaltet wird per manuellem Sechsganggetriebe, welches die Kraft auf alle vier Räder überträgt. Die Lamellenkupplung des permanenten Allradantriebs quattro befindet sich wegen der besseren Gewichtsverteilung an der Hinterachse. Ein Gewindefahrwerk, eine elektrische Liftfunktion, die Elektronische Stabilisierungskontrolle ESC und die radselektive Momentensteuerung sollen dem Audi TT clubsport turbo optimale dynamische Qualitäten verleihen.

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-4
Die Inspiration zum Showcar stammt vom erfolgreichen Audi 90 IMSA GTO aus den späten 80ern. Mit Spurweiten von vorne 1.736 mm und hinten 1.729 mm macht der TT einen kraftvollen Eindruck. Er ist 4,33 m lang und mit Außenspiegeln 1,97 m breit, 14 cm breiter als seine technische Ausgangsbasis. Die Kotflügel wirken wie aufgesetzt, in ihnen drehen sich zweifarbige 20“-Räder vor Bremsscheiben aus Kohlefaser-Keramik. Diese werden durch die vorne und hinten offenen Kotflügel belüftet. Für ebenfalls großen Luftdurchsatz entworfen sind der Singleframe-Grill und die großen Lufteinlässe. deren vertikalen Stege setzen die Lichtsignatur der Matrix-LED-Scheinwerfer fort. Der Heckflügel ist eine Weiterentwicklung des Heckflügels vom Rennwagen Audi Sport TT Cup. Er ist manuell einstellbar und besteht, wie auch die Lufteinlässe, der große Front-Splitter, die Kotflügel, die Seitenschwellerleisten sowie der Heck-Diffusor aus kohlenstofffaser-verstärktem Kunststoff (CFK).

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-8

Der Innenraum ist rennwagentypisch gestaltet mit einem stabilen Titan-Käfig im hinteren Bereich und die Oberflächen sind größtenteils aus CFK und schwarzem Alcantara, wie zum Beispiel die Türen und die Mittelkonsole. Fahrer und Beifahrer sitzen in leichten, mit korallenorangenem Alcantara bezogenen, Rennschalen mit Vierpunktgurten, das digitale Audi Virtual Cockpit ist fahrerorientiert und wird von ihm über das Multifunktionslenkrad bedient. In einer offenen Schaltkulisse befindet sich der Aluminium-Schalthebel, ebenfalls mit korallenorangenen Akzenten.

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-6

Audi TT Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 6,4-4,2 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 149-110 g/km

Audi TTS Coupé: Kraftstoffverbrauch kombiniert: 7,1-6,7 l/100 km, CO2-Emission kombiniert: 164-155 g/km

Die in dieser Darstellung gezeigten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom aktuellen deutschen Lieferprogramm abweichen. Abgebildet sind teilweise Sonderausstattungen gegen Mehrpreis.

Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst.

Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen.

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-3

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

GTI-Treffen-2015-Woerthersee-Audi-TT-Clubsport-Wörthersee-2015-7

Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO2-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.


Eine Antwort auf Fotos vom GTI Treffen 2015: Audi TT Clubsport Turbo


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *