Der neue Skoda Rapid – sehr nah an der Concept – Studie MissionL

Publiziert am von Jens Stratmann

Als ich Anfang des Jahres die Design-Studie MissionL am Skoda Stand auf dem AutoSalon in Belgien sah war mir eines sofort klar: So lassen und bauen! Fahrzeuge mit Stufenheck waren früher total angesagt, einige Hersteller hatten (haben heute noch) sogar eigene Namen für diese Modell-Reihen. So wurde aus dem VW Golf damals der VW Jetta (und zwischendurch der VW Vento) wenn das Fahrzeug über ein Stufenheck verfügte. Aus dem VW Polo wurde damals in Verbindung mit einem Stufenheck der VW Derby. Heute gibt es wieder einige Stufenheck-Modelle auf dem Markt und es werden immer mehr.

Auch wenn die Herren von Skoda sicherlich nicht meine Gedanken lesen können, gebaut wird die Studie nun tatsächlich und wird auf dem AutoSalon in Paris (findet vom 29. September bis zum 14. Oktober statt) die Weltpremiere feiern. Anschließend kommt die kompakte Limousine mit Stufenheck auch auf den deutschen Markt.

© Skoda 2012

Mit einer Länge von ca. 4,5 Meter ist der Skoda Rapid etwas kürzer als der Skoda Octavia und etwas länger als der Skoda Fabia. Optisch gesehen erinnert der Skoda Rapid etwas an dem VW Jetta, jedoch zeigt schon der niedrige Preis vom Skoda Rapid, dass der tschechische Hersteller sich eher in sämtlichen Konzernbaukästen bedient hat.

Was bietet der Skoda Rapid? Bewährte VW Technik unter der Motorhaube und ein neues Design. Der Skoda Rapid spricht die neue Design-Sprache von Skoda und zeigt diese auch nach außen, das Skoda Emblem ist beim neuen Rapid auf der Motorhaube. Mit dem Skoda Rapid wildert der Hersteller nicht in den eigenen Reihen, sondern greift – nicht nur durch einen attraktiven Basis-Preis – den Markt der kompakten Stufenheck-Limousinen an.

Zum Marktstart werden zunächst fünf Benzinmotoren (mit einer Leistung zwischen 75 und 122 PS) sowie zwei Dieselmotoren (zwischen 90 und 105 PS) zur Verfügung stehen.

© Skoda 2012

Ich darf Ihnen jetzt und hier schon mal ankündigen, dass ich noch vor der eigentlichen Weltpremiere die Gelegenheit haben werde in diesem Fahrzeug Platz zu nehmen um es zu erleben / zu erfahren. Meine Erfahrungen werde ich Ihnen anschließend selbstverständlich in einem Blog-Beitrag schildern und vor allem bebildern.


2 Antworten auf Der neue Skoda Rapid – sehr nah an der Concept – Studie MissionL


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *