Da ist er: Der Oster-Knaller 2014: Der VW Golf R 400!

Auf der Auto China 2014 in Bejing zeigt Volkswagen „was möglich“ ist und zielt somit auch auf die Mitbewerber nach Stuttgart. 400 PS aus einem 2.0 Liter Motor! Das wäre zwar kein neuer Bestwert, aber würde die Konkurrenz erst einmal um 40 Pferdestärken übertrumpfen. Darum geht es aber bei der Studie zum Volkswagen Golf R 400 gar nicht allein, es geht um das versteckte Potenzial was durchaus vorhanden ist wenn Rennsport-Technik auf die Serienausstattung trifft.

Die spezifische Leistung von 200 PS pro Liter Hubraum und Leistungsgewicht von 3,55 PS pro Kilogramm liegen auf dem Niveau von reinrassigen Sportwagen, mit Beschleunigungswerten von 3,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h muss sich der VW Golf R 400 auch in der Disziplin nicht verstecken. Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 280 km/h wären möglich. Technisch gesehen basiert diese Studie auf dem VW Golf R auch wenn die Leistung noch einmal um 100 PS angehoben wurde.

Der Vortrieb wird durch das Allrad-System 4MOTION realisiert, die ausgestellten Kotflügel gelten als Hommage an den legendären Rallye Golf G60 und im Innenraum? Da erlebt der Fahrer sein eigenes Alcantara-Carbon Wunder. Die Stoffe aus denen Rennsport-Träume sind: Viel Leistung, viel Carbon, gute Traktion, gute Sitze!


In den Radkästen drehen sich 235/35 R 19 Reifen auf neu entwickelten Felgen, die Stoßstangen wurden entsprechend verändert und bieten größere Belüftungsmöglichkeiten. Die Bremsen müssen schließlich gekühlt werden, das sollte man auch nie vergessen. Die veredelten Abgase werden durch eine Duplex-Auspuffanlage ins Freie gelassen. Aufgefallen? Es sind quasi die zwei Endrohre vom ursprünglichen VW Golf 4 R32! Somit eine Hommage an ein weiteres, fantastisches Fahrzeug welches damals (im Jahre 2002) Geschichte geschrieben hat.

Auch im Innenraum geht es sportlich zu und von mir aus dürfte dieser übeR-Golf auch direkt in Serie produziert werden, ob es dazu kommen wird? Ob es den VW Golf R 400 in einer Kleinserie geben wird? Das wird die Zukunft zeigen, derzeitig ist der VW Golf R 400 nur eine Studie.

VW Golf R: Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 10,8, außerorts: 6,2, kombiniert: 7,9. CO2-Emission, kombiniert: 185 g/km, Effizienzsklasse: F
(gemäß VO (EG) Nr.715/2007).

Die angegebenen (kombinierten) Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren (VO(EG)715/2007 in der gegenwärtig geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der gegenwärtig geltenden Fassung: Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2 -Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Effizienzklassen werden auf Grundlage der gemessenen C02-Emission unter Berücksichtigung des Fahrzeuggewichts ermittelt. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser als der heutige Durchschnitt sind, werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben.

Fotos: © Volkswagen 2014

 

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *