Blogger Auto Award 2013 – Audi und VW auf Platz 1

Das Jahr 2013 ist hoffentlich auch für Sie erfolgreich gestartet. Ende Januar wählten die Automobil-Blogger aus Deutschland die Autos des Jahres 2013. Angelehnt an die Leserabstimmung der ams (wir haben hier berichtet) wurden die Fahrzeuge erneut ausgewählt. 31 verschiedene Automobil-Blogger (jeweils die Person, nicht pro Blog) haben abgestimmt, hier das offizielle Ergebnis:

Wie Sie unten sehen können steht der VW Transporter T5 ganz weit oben in der Gunst der Automobil-Blogger und bei den Cabrios gewann der Audi R8 Spyder, vor dem Porsche Boxster. Überraschend, auch der VW Caddy schaffte es in der Kategorie der Vans auf den dritten Platz und das obwohl andere Hersteller ja kräftig nachgelegt hatten. Ihnen darf ich es verraten, es gibt sogar mehrere Auto-Blogger die „privat“ einen VW Caddy besitzen.

In der Mittelklasse bekam der Audi A5 / Sportback den dritten Platz und musste sich gegen zwei weitere Mitbewerber aus Deutschland geschlagen geben. Noch härter umkämpft war die Kompaktklasse. Nach Punkten teilen sich der Audi A3 und der VW Golf 7 nun den zweiten Platz. Bei den Kleinwagen ist es der Audi A1 und der VW Polo die auf die Ränge zwei und drei gelandet sind und auch bei den Kleinstwagen wurden diese Plätze durch den VW Konzern belegt: Der Skoda Citigo und der VW up! überzeugten die Blogger.

11 Fahrzeuge von Audi, Seat, Skoda und VW auf den oberen Plätzen, wenn man nun noch Lamborghini, Porsche usw. hinzunimmt, ein ganz klares Ergebnis für den Konzern.

Schauen wir doch mal genau in die Punktevergabe:

Kleinstfahrzeuge / Minicars

Opel Adam [97 Punkte / 34,77% aller Punkte]

Skoda Citigo [59 Punkte / 21,15 %]
Volkswagen UP! [44 Punkte / 15,77%]

Kleinwagen

Citroen DS3 [83 Punkte / 29,75%]

Audi A1 [65 Punkte / 23,30%]
Volkswagen Polo 34 Punkte /12,19%]

Kompaktwagen

Mercedes-Benz A-Klasse [97 Punkte / 34,77%]
Volkswagen Golf und Audi A3 [jeweils 48 Punkte /17,20%]

Mittelklasse

BMW 3er [64 Punkte / 22,94%]
Mercedes-Benz C-Coupé [58 Punkte / 20,79%]
Audi A5/Sportback [54 Punkte /19,35%]

Obere Mittelklasse

Jaguar XF [78 Punkte / 27,96%]
Audi A7 Sportback [46 Punkte / 16,49%]
Mercedes Benz E-Klasse [29 Punkte / 10,39%]

Luxusklasse

Mercedes-Benz CLS [55 Punkte / 19,71%]
BMW 6er Grand Coupé [54 Punkte / 19,35%]
Porsche Panamera [52 Punkte / 18,64%]

Sportwagen

Porsche 911 [69 Punkte / 24,73%]
Mercedes-Benz SLS [46 Punkte / 16,49%]
Lamborghini Aventador [44 Punkte / 15,77%]

Cabrios

Audi R8 Spyder [51 Punkte / 18,28%]
Porsche Boxster [49 Punkte / 17,56%]
BMW Z4 und Mercedes-Benz SLS Roadster [jeweils 34 Punkte / 12,19%]

Geländewagen

Range Rover [84 Punkte / 30,11%]
Mercedes G-Klasse [45 Punkte / 16,19%]
BMW X6 [38 Punkte / 13,62%]

Vans

Volkswagen T5 [91 Punkte / 32,62%]
Ford B-Max [39 Punkte / 13,98%]
Volkswagen Caddy [26 Punkte / 9,32%]

Elektrofahrzeuge

Tesla Model S [57 Punkte / 20,43%]
Nissan Leaf [43 Punkte / 15,41%]
BMW i3 [35 Punkte / 12,54%]

Hersteller-Wertung

Mercedes-Benz [14 Punkte]
Audi [10 Punkte]
Volkswagen und BMW [8 Punkte]

Die Gesamtwertung mit der höchsten Punktzahl von 97 Punkten haben der Opel Adam bei den Minicars und die Mercedes-Benz A-Klasse in der Kompaktwagen-Klasse gewonnen. Gefolgt auf Platz 2 vom Volkswagen T5 bei den Vans (91 Punkte) und dem Drittplatzierten Range Rover (84 Punkte). Nur Volkswagen schaffte es mit 2 Fahrzeugen in einem Segment unter den ersten 3 Plätze – bei den Vans mit dem T5 und dem Caddy.

Hier finden Sie sämtliche Blogbeiträge und somit auch die Quellen, denn ohne diese Blogger gäbe es auch keinen Blogger Auto Award 2013: