Audi fährt autonom zur CES 2015!

Start zur 550 Meilen langen pilotierten Testfahrt vom Silicon Valley nach Las Vegas: Ricky Hudi, Leiter Entwicklung Elektrik/Elektronik, (links) und Ewald Gössmann, Excecutive Director Electronic Research Lab California (ERL), (Dritter von rechts) schicken den Audi A7 Sportback piloted driving concept auf die Strecke – das Ziel ist die CES 2015. Die CES ist die „eigentlich“ die Consumer Electronic Show, aber seit einigen Jahren dominieren dort auch die automobilen Themen. Audi demonstriert mit einem umgebauten Audi A7 Sportback die Fortschritte in Sachen autonomen Auto fahren und übernimmt auf einer Gesamtdistanz von 550 Meilen (ungefähr 900 km) das Steuer. Das Fahrzeug kann Spurwechsel und Überholvorgänge selbständig durchführen. Darüber hinaus kann der das Auto selbsttätig beschleunigen und bremsen. Vor dem Ausscheren nach links oder – wie in den USA erlaubt – nach rechts gleicht er sein  Tempo an die Geschwindigkeit der Autos im Umfeld an. Wenn die Berechnung ergibt, dass Distanz und Zeit ausreichen, nimmt es den Spurwechsel zügig und exakt vor. Die Entwickler von Audi geben den Erprobungsfahrzeugen übrigens Namen. „AJ“ und „Bobby“ konnte ich selber schon kennen lernen, nun fährt „Jack“ zur CES und wir dürfen gespannt sein was Audi dort noch alles präsentieren wird.

Kraftstoffverbrauch: Audi A7 Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,5 – 4,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 221 – 122)

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs sowie Abweichungen von den angegebenen Werten hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug und anderen Faktoren (wie z.B. Räder- oder Reifenwahl) ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst.

Quelle und © Fotos: Audi 2015

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Pflichtfelder sind markiert *